| 00.00 Uhr

Kaiserswerth
Geburtenrekord in Kaiserswerth: Mia ist das 2000. Baby

Kaiserswerth. Im Florence-Nightingale-Krankenhaus kamen damit im vergangenen Jahr stadtweit die meisten Babys zur Welt.

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus hat mit 2077 Geburten nicht nur seinen eigenen bisherigen Rekord übertroffen. Mit so vielen Neugeborenen hat das Kaiserswerther Krankenhaus auch die Uniklinik überholt: Jedes Jahr gibt es zwischen den beiden Häusern ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die meisten Geburten in einem Jahr. Stadtweit kamen im vergangenen Jahr rund 8130 Babys zur Welt.

Das 2000. Baby in Kaiserswerth erblickte am 30. Dezember das Licht der Welt: Kim Denise Dahmen brachte morgens um 6.45 Uhr Tochter Mia auf natürlichem Wege zur Welt. Während der Geburt wurde sie von der Hebamme Birgit Wurzler betreut. Die Hebamme und der leitende Oberarzt, Berthold Grüttner, beglückwünschten die junge Mutter und den frisch gebackenen Vater Maurice zur Geburt ihres ersten Kindes und überreichten ihnen einen Blumenstrauß.

Insgesamt brachten 2015 2009 Mütter in der Kaiserswerther Klinik ihre Kinder zur Welt. Da darunter auch viele Zwillinge und Drillinge und sogar eine Vierlings-Geburt war, liegt die Zahl der Neugeborenen bei 2077.

"Ich freue mich sehr, dass uns 2015 wieder über 2000 werdende Eltern ihr Vertrauen geschenkt haben und ihre Babys im Florence-Nightingale-Krankenhaus zur Welt brachten. Die individuelle und selbstbestimmte Geburt bei gleichzeitig maximaler Sicherheit für Mutter und Kind - dafür stehen wir ein", sagte Berthold Grüttner, Spezialist für Geburtshilfe und Leitender Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Kaiserswerther Krankenhaus.

Die Düsseldorfer Geburtsklinik ist über die Stadtgrenzen hinaus nachgefragt: Etwa 40 Prozent der werdenden Eltern kommen aus dem Umland. Das Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie ist mit seiner Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, der Pränatalmedizin, der Kinderklinik mit Station für Neugeborenen- und Kinderintensivmedizin sowie der Klinik für Kinderchirurgie auf die Familienmedizin spezialisiert. Im Jahr 2014 war die Klinik von der Weltgesundheitsorganisation und Unicef als "Babyfreundlich" ausgezeichnet worden.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kaiserswerth: Geburtenrekord in Kaiserswerth: Mia ist das 2000. Baby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.