| 00.00 Uhr

Kalkum
Feuerwehr weiht neue Fahrzeuge ein

Kalkum. Nach der Segnung werden die Autos der Öffentlichkeit bei einem Fest vorgestellt.

Die Freiwillige Feuerwehr Kalkum hat zwei neue Einsatzfahrzeuge erhalten, die am 25. Juni geweiht und dann offiziell in Dienst gestellt werden. Die Fahrzeuge wurden extra für die Bedürfnisse und Anliegen der Freiwilligen Feuerwehr entwickelt. Sie sind nicht nur zur Bekämpfung von Bränden, sondern für ein großes Spektrum an anderen Einsatzfällen ausgerüstet.

Insgesamt wurden für die Freiwillige Feuerwehr Düsseldorf zehn dieser Fahrzeuge bestellt. Die Kalkumer Wagen sind die ersten, die nun in Betrieb genommen werden. Zusätzlich wird noch das Reserve-Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Düsseldorf in Kalkum stationiert. Entsprechend einer alten Tradition werden die neuen Einsatzfahrzeuge bei einem ökumenischen Gottesdienst geweiht. Dieser wird am Sonntag, 25. Juni, um 11 Uhr auf dem Gelände der Wehr an der Edmund-Bertrams-Straße 14 gefeiert. Der Gottesdienst steht unter dem ersten Teil des Feuerwehrmottos "Gott zur Ehr" und wird von Pastor a. D. Wolfgang Hank auf der katholischen und von Pfarrer Jonas Marquardt auf der evangelischen Seite gehalten. Daran schließt sich ein Tag der offenen Tür mit einem Unterhaltungsprogramm an. Unter anderem werden Fahrten in der Drehleiter, Präsentation der neuen Fahrzeuge, Rundfahrten für Kinder und Essen sowie Trinken angeboten.

"Nach der Fahrzeugweihe kann die Löschgruppe Kalkum auch den zweiten Teil des Mottos ,Dem Nächsten zur Wehr' in Kalkum wieder treu in Angriff nehmen und 24 Stunden am Tag in sieben Tagen der Woche für die Bevölkerung in Kalkum da sein", sagt Florian Kels, Sprecher der Kalkumer Wehr.

(brab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkum: Feuerwehr weiht neue Fahrzeuge ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.