| 00.00 Uhr

Kalkum
Zeppenheimer Straße wird jetzt umgebaut

Kalkum. Die Verkehrsführung an der Zeppenheimer Straße in Höhe der Edmund-Bertrams-Straße soll verbessert werden. Einstimmig haben die Stadtteil-Politiker der Bezirksvertretung 5 (Stockum, Lohausen, Kaiserswerth, Wittlaer, Kalkum und Angermund) in dieser Woche einem entsprechenden Plan der Verwaltung zugestimmt. Bisher wird dort die Fahrtrichtung nach Kaiserswerth als Einbahnstraße ohne Gehwege geführt. Der Verkehr in Richtung Kalkumer Schlossallee muss deshalb eine 150 Meter lange Umfahrung um ein Wiesengrundstück benutzen. Von Julia Brabeck

Die Bezirksvertretung 5 hat nun beschlossen, die jetzige Einbahnstraße um einige Meter nach Süden zu verlegen und zweispurig auszubauen. Ein Gehweg wird dann an der Stelle der jetzigen Einbahnstraße eingerichtet. Der bisher als Umfahrung dienende Abschnitt der Edmund-Bertrams-Straße soll dann mit Pollern für den Autoverkehr gesperrt, aber für Radfahrer und Fußgänger weiterhin offen bleiben, da er die direkte Verbindung vom Wohngebiet in das Naherholungsgebiet darstellt.

Da im gesamten Plangebiet Tempo-30 eingeführt wird, sind ansonsten keine weiteren Radwege geplant. Die geschätzten Kosten für den Umbau, der für mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer sorgen soll, liegen bei 185 000 Euro. Darin sind auch die Kosten für einen notwendigen Grundstückserwerb enthalten. Allerdings wurden mit dem Eigentümer bisher noch keine Gespräche dazu geführt.

Beschlossen wurde der grundsätzliche Umbau der Zeppenheimer Straße bereits vor 15 Jahren. Da die Vorteile für den Verkehrsablauf von der Verwaltung allerdings nur als "gering" eingestuft wurden und es dort bisher zu keinen Unfällen kam und die Straße keine Hauptverkehrsverbindung darstellt, wurde das Projekt dann in den Folgejahren aber bisher immer wieder verschoben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkum: Zeppenheimer Straße wird jetzt umgebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.