| 00.00 Uhr

Knittkuhl
Grundschule Knittkuhl startet Integrationsprojekt

Knittkuhl. Die Gemeinschaftsgrundschule Knittkuhl zählt zu vier Schulen in Düsseldorf, die an einem Pilotprojekt zur Integration von Kindern und Jugendlichen, die als Flüchtlinge nach Düsseldorf gekommen sind, teilnimmt. Initiiert hat das Projekt die Initiative "arrive & join" (ankommen und teilnehmen), die für ihre Ziele mit der Arbeiterwohlfahrt den passenden Kooperationspartner gefunden hat. In der Schule und dem schulischen Umfeld sollen die neuen Schüler eine Alltagsbegleitung bekommen, die ihnen die westeuropäische Kultur und die Regeln im alltäglichen Umgang nahebringt. Doch auch ihre Eltern soll die Begleitung durch hiesige Familien die Partizipation am gesellschaftlichen Leben in Düsseldorf erleichtern. Freizeitangebote wie Tanz, künstlerische Gestaltung und Kurse für Musik, Sport und Technik sollen zudem die Fähigkeiten der Kinder stärken.

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am Dienstag, 31. Januar, soll das Projekt im OGS-Gebäude, Am Mergelsberg 1, um 19.30 Uhr im Einzelnen vorgestellt werden. Neben Eltern der Schüler dürfen sich auch Vertreter aus Kita, der Kirchen, von Awo und Diakonie, von Kultur- und Sportvereinen angesprochen fühlen. Das Thema hat in Knittkuhl einen besonderen Hintergrund, da im Laufe des vergangenen Schuljahres zehn Flüchtlingskinder aus der Unterkunft an der Blanckertzstraße aufgenommen wurden. Nun werden bald noch weitere Kinder aus der Bergischen Kaserne die Schule besuchen. "Bei uns steht natürlich Deutsch- und Lernförderung im Vordergrund. Aber es geht auch darum, selbstverständlicher Teil der Klasse beziehungsweise unserer Gesellschaft zu werden", heißt es in der Einladung.

Karin Lauktien, die Begründerin von "arrive & join", kommt an dem Abend in die Schule, um aufzuzeigen, welche Möglichkeiten Eltern wie Anwohner haben, sich in das Projekt einzubringen. Folgende Punkte sollen thematisiert werden: Rolle der Schule/Ist-Zustand, Vorstellung des Konzepts von "arrive & join" und Diskussion, nächste Schritte/Rekrutierung von neuen Ehrenamtlern (Aufbau eines Netzwerks). Zur besseren Planung sind Interessierte aufgerufen, sich unter gg.ammergelsberg@schule.duesseldorf.de oder 9293604 zu melden.

(arc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Knittkuhl: Grundschule Knittkuhl startet Integrationsprojekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.