| 00.00 Uhr

Lierenfeld
Neue Wohnanlage am Kuthsweg fertiggestellt

Lierenfeld. Nur noch letzte Malerarbeiten in den Treppenhäusern und den Kellern stehen an, dann sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Nach Baubeginn im Juni 2014 sind damit in den vergangenen zwei Jahren insgesamt 41 barrierefreie und zu diesem Zeitpunkt bereits bezogene Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen am Kuthsweg entstanden. 70 Prozent der neugebauten, zwischen 28 und 92 Quadratmeter großen Wohnungen wurden über den geförderten Wohnungsbau realisiert. "Ein bunter Mix für Familien und Senioren, der ein zukunftsweisendes und generationenübergreifendes Miteinander darstellt", erklärt Architekt und Projektleiter Tobias Schmidt (43) von der Rheinwohnungsbau GmbH Düsseldorf, die die Wohnanlage geplant und gebaut hat.

Das Besondere: In die Wohnanlage, die eine Wohnfläche von insgesamt 2500 Quadratmetern bietet, ist die zweigeschossige Kindertagesstätte eines privaten Trägers integriert. In vier Gruppen können hier auf 850 Quadratmetern bis zu 65 Kinder bilingual betreut werden. Zusätzlich zu den Gruppenräumen können die Kinder auch den vor Straßenlärm geschützten, verkehrsfreien und auf der Rückseite der neuen Gebäudezeile gelegenen Innenhofbereich mit einer Größe von rund 1200 Quadratmetern nutzen. Die Spielfläche mit altem Baumbestand bildet einen Teil der ebenfalls neu gestalteten und von den Mietern des Kempgenswegs 31 bis 39 und des Kuthswegs 16a bis 20 gemeinschaftlich genutzten Freianlage. "Alle Erdgeschosswohnungen sind zusätzlich mit einem rund 40 Quadratmeter großen, ebenfalls im Innenhof gelegenen Mietergarten ausgestattet", erklärt Schmidt.

Bestandteil des auf einer Grundfläche von 3714 Quadratmeter gebauten neuen Wohnquartiers in Lierenfeld ist auch eine ambulante Wohngruppe für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. In acht Appartements sowie einer Wohngruppe leben diese Mieter im Rahmen des Wohnprojektes "In der Gemeinde Leben" ebenfalls in der nach neuesten energetischen Maßgaben erstellten Wohnanlage. Das Effizienzhaus wird durch Erdwärme beheizt, Sonnenkollektoren auf dem Dach sowie eine rund 30 Zentimeter starke Wärmedämmung sorgen ebenfalls für ein klimafreundliches Wohnen in der neuen Anlage. Die ebenfalls neugebaute Tiefgarage umfasst 36 Pkw-Stellplätze.

(sdr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lierenfeld: Neue Wohnanlage am Kuthsweg fertiggestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.