| 00.00 Uhr

Lörick
Bürger sorgen sich um Bauprojekt an der Hansaallee

Lörick. Das Interesse war groß: Gut 100 Bürger waren am Donnerstagabend ins Gemeindezentrum der Philippus-Kirche in Lörick gekommen, um die vom Stadtplanungsamt gegebene Mitwirkungsmöglichkeit zu nutzen. "Stadtplanung zur Diskussion" nennt sich die erste Stufe dieser "frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung", in der über grundsätzliche Fakten informiert wird. Das übernahmen an diesem Abend Stadtplanungsamts-Bereichsleiter Stefan Hutmacher und Mitarbeiterin Bettina Knolle. Sie stellten in Anwesenheit von Bezirksbürgermeister Rolf Tups und Verwaltungsstellenleiterin Iris Bürger die Ziele und Zwecke der beabsichtigten Planung vor.

So war zu erfahren, dass auf dem Grundstück Hansaallee/ Ecke Amboßstraße etwa 95 Wohneinheiten (davon 19 öffentlich gefördert) mit insgesamt rund 8.500 Quadratmetern Wohnfläche in vier- und fünfgeschossiger Bauweise entstehen sollen. Die Zufahrt zur Tiefgarage mit 95 Stellplätzen und zu den Besucherparkplätzen erfolgt von der Hansaallee. Zur Straßenfront sind zwei Ladeneinheiten sowie eine Großtagespflege für maximal neun Kinder unter drei Jahren vorgesehen.

Bei der anschließenden von Rolf Tups moderierten Diskussion ging es auch um die Park- und Verkehrssituation. "Die geplante Bebauung scheint vernünftig. Aber die Anzahl der Parkplätze ist zu gering berechnet", meint Gordon Spitzer. Als Eigentümerin eines der Jugendstilhäuser an der Amboßstraße und als Anwohnerin will sich Ingrid Grimm mit der geplanten Bebauung und dem "verkürzten Verfahren" nicht abfinden: "Wir befürchten unter anderem eine Beschattung unserer Gärten." Um die Verkehrssituation sorgt sich Joachim Siefert von Keywork-Oberkassel: "Dort, wo die Zufahrt erfolgen soll, ist die Hansaallee sehr eng." Siefert will deshalb die Möglichkeit nutzen, bis zum 11. März Änderungswünsche oder Gegenvorschläge schriftlich einzureichen Das geht per Post und im Internet: Stadtplanungsamt, Brinckmannstraße 5, 40335 Düsseldorf, www.duesseldorf.de/planung/index.shtml

(mgö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lörick: Bürger sorgen sich um Bauprojekt an der Hansaallee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.