Ludenberg

Bäume im Park der Villa Sohl gefällt

Die Villa Sohl am Gartenkamp steht schon lange leer. Der in der Nachbetrachtung höchst umstrittene ehemalige Thyssen-Vorstandsvorsitzende Hans-Günther Sohl starb 1989, seine Witwe vor mehr als zehn Jahren. Seitdem verwildert auch der denkmalgeschützte Park zusehends. Vor etwas mehr als einem Jahr wurde bekannt, dass ein Investor, der Projektentwickler Lanzerath aus Grafschaft in der Nähe von Bonn, das 40.000 Quadratmeter große Grundstück erworben hat und dort auf gut 6000 Quadratmetern Wohnhäuser bauen will. Der Park soll jedoch auf jeden Fall erhalten und langfristig auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. mehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf