| 00.00 Uhr

Mörsenbroich
DEG und Fortuna unterstützen Veedelszug

Mörsenbroich. Die St.-Franziskus-Schule ist immer eine der größten Gruppen im Mörsenbroicher Veedeszug. Eltern organisieren traditionell die Teilnahme, denken sich Kostüme aus und besorgen das Wurfmaterial. "Leider hat dieses aber in den letzten Jahren nicht ausgereicht, so dass die Schüler am Ende nichts mehr werfen konnten. Das fanden wir schade", sagt Meike Sander vom Orga-Team.

Wenn die Kinder schon keine Kamelle sammeln können, sollen sie wenigstens genug Bonbons zum Verteilen haben, wurde beschlossen. Daher haben sich die Eltern auf die Suche nach Sponsoren gemacht, zahlreiche Unternehmen angeschrieben und aufgesucht. "Von Fortuna 95 haben wir zunächst eine Absage erhalten, da sie selber beim Rosenmontagszug mitziehen und Wurfmaterial benötigen. Aber dann kam zwei Tage später das Angebot, für jedes Kind, das mitläuft, eine Freikarte für ein Heimspiel als Anreiz zu stiften. Das hat uns total überrascht und gefreut", so Sander. Auch die DEG hat Freikarten als Belohnung für das Engagement zugesagt. Bisher haben sich 40 Kinder, die von 22 Erwachsenen begleitet werden, zum Zug angemeldet. Dieser wird am Karnevalssonntag ab 11 Uhr unter dem Motto "Kunterbunt geht's rund" durch die Straßen von Mörsenbroich und Rath ziehen. Passend dazu werden die Schüler sich als buntes Konfetti verkleiden.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mörsenbroich: DEG und Fortuna unterstützen Veedelszug


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.