| 00.00 Uhr

Mörsenbroich/Pempelfort
Königliche Hochzeit bei den Schützen

Mörsenbroich/Pempelfort. Royale Hochzeiten gibt es nicht nur im britischen Königshaus: Auch in Düsseldorf wurde gestern eine gefeiert, und das bis zuletzt unter größter Geheimhaltung: Das Königspaar der Derendorfer St.-Sebastianus-Schützen, Gisela und Werner Driesch, gab sich nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit das Ja-Wort.

Standesamtlich hatte das Paar zwar schon 1982 geheiratet, "doch wir haben immer auf einem besonderen Anlass gewartet, um auch kirchlich zu heiraten", sagte die Braut. Das Schützenfest, das bis Montag auch in Mörsenbroich gefeiert wird und Höhepunkte wie die Party im Festzelt (Samstagabend) und die Parade an der Barbarastraße (Sonntag) hat, will das königliche Paar feiern, als ob es Teil der Hochzeitsfestivitäten wäre.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mörsenbroich/Pempelfort: Königliche Hochzeit bei den Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.