| 00.00 Uhr

Mörsenbroich
Neue Kita für Mörsenbroich

Mörsenbroich: Neue Kita für Mörsenbroich
Die Zeichnung verdeutlicht, wie die neue Kindertagesstätte an der Münsterstraße nach der Fertigstellung aussehen soll. FOTO: Hans Hofmann
Mörsenbroich. An der Münsterstraße 398 konnte gestern Richtfest für eine neue Kindertagesstätte gefeiert werden. Das Gebäude entsteht auf einer alten Brache hinter der Häuserzeile und wird eine Nutzfläche von rund 800 Quadratmetern und einen Außenbereich von 1200 Quadratmetern haben.

Im Außengelände wird es Spielgeräte für jedes Alter, eine Bobby-Car-Bahn und eine Wassermatschanlage geben. Insgesamt sollen in der Kita vier Gruppen für rund 76 Kinder im Alter von vier Monaten bis Schuleintritt eingerichtet werden.

Für das Frühjahr 2016 ist die Fertigstellung geplant. Bis dahin werden insgesamt 1,7 Millionen Euro in den Bau, rund 100 000 Euro in die Außenanlagen und 160 000 Euro in das Inventar investiert. Betreiber wird der Verein "Kinder, Kinder Beruf und Familie" sein, der vor zehn Jahren gegründet wurde und bereits elf Kinderbetreuungseinrichtungen in Düsseldorf unterhält. "Das besondere an unseren Angeboten sind die ausgeweiteten Öffnungszeiten von 7.30 bis 18 Uhr", sagt die Geschäftsführerin Helena Schütz.

Zusätzlich wird in der neuen Kita noch ein eigener Essensraum, das so genannte Kinderrestaurant, entstehen und jeder der Gruppenräume direkt einen Zugang zum Außengelände erhalten.

"Der Mehrzweckraum und der Eingangsbereich sind durch große Türen verbunden und können zu einem großen Saal für besondere Angebote zusammengefasst werden", sagt Architekt Hans Günter Hofmann.

(brab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mörsenbroich: Neue Kita für Mörsenbroich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.