| 00.00 Uhr

Mörsenbroich/Düsseltal
Sperrungen am Mörsenbroicher Ei

Mörsenbroich/Düsseltal. Die Rheinbahn erneuert am Wochenende eine Weiche. Deshalb müssen Spuren gesperrt werden und nicht an allen Stellen ist das Abbiegen möglich. Umleitungen werden ausgeschildert. Von Julia Brabeck

Die Rheinbahn wird am Wochenende am Mörsenbroicher Ei, der größten Kreuzung in Düsseldorf, eine Weiche erneuern. Dadurch ist am Verkehrsknotenpunkt das Linksabbiegen von der Heinrichstraße in die Münsterstraße nicht möglich. Die Autofahrer, die aus Richtung Rath über die Münsterstraße kommen, dürfen ebenfalls nicht von der Kreuzung nach links in Richtung Heinrich- beziehungsweise Brehmstraße abbiegen. Autofahrer und Busse müssen sich dann andere Wege suchen. Die Änderungen im Detail:

  • Zeit

Die Sperrung wird von heute, 20 Uhr, bis Montag, 20. November, 4 Uhr eingerichtet. Die Rheinbahn hat dieses Wochenende ausgewählt, weil dann ohnehin die Bahnen der Linie 701 zwischen Heinrichstraße und Rath durch Busse ersetzt werden. Der Grund sind Gleisbauarbeiten und der Bau einer neuen Haltestelle in Rath.

  • Umleitung Autoverkehr

Autofahrer die aus Richtung Grafenberg kommen, sollen den Bereich weiträumig umfahren. Umleitungen werden ausgeschildert. Weitere Möglichkeiten: das Mörsenbroicher Ei überqueren und dann von der Grashofstraße auf die Toulouser Allee abzubiegen oder die über die Lacomblet- und Buscherstraße die Baustelle umfahren.

Den Autofahrern, die aus Rath kommen und nicht links abbiegen können, rät die Rheinbahn weiter geradeaus zu fahren, hinter dem Mörsenbroicher Ei rechts in die Mercedesstraße einzubiegen, dort am Kreisverkehr zu wenden, um zum Mörsenbroicher Ei zurückzufahren, dort ist das Abbiegen Richtung Heinrichstraße erlaubt.

  • Änderungen im ÖPNV

Die Busse der Linie 733 fahren in Richtung St.-Vinzenz-Krankenhaus ab der Haltestelle "St.-Franziskus-Kirche" eine Umleitung. Die Haltestellen "Heinrichstraße" und "Derendorf S" entfallen. Stattdessen kann die Haltestelle "Rather Straße/Hochschule HSD" genutzt werden.

Die Busse der Linie 776 enden vom Flughafen kommend an der Haltestelle "Heinrichstraße" am Steig 10. Die Haltestelle "Mercedesstraße" wird entfallen.

Die Busse der Linie 834 fahren in Richtung Belsenplatz ab der Haltestelle "Ostendorfstraße" eine Umleitung. Die Haltestelle "Heinrichstraße" wird von Steig 4 an den Steig 10 verlegt. Die Haltestelle "Derendorf S" wird entfallen. Als Ersatz dient die Haltestelle "Rather Straße/ Hochschule HSD".

  • Informationen

Aushänge an den Haltestellen und Durchsagen in den Fahrzeugen informieren über die Änderungen. Weitere Infos stehen online unter www.rheinbahn.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mörsenbroich/Düsseltal: Sperrungen am Mörsenbroicher Ei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.