| 00.00 Uhr

Niederkassel
Ersatz-Kita kann im April bezogen werden

Niederkassel: Ersatz-Kita kann im April bezogen werden
Die Containeranlage auf einem Teil der Sportanlage des SC-West wird etwa zwei Jahre lang Übergangsquartier für die Kita Wettinerstraße sein. FOTO: A. Bretz
Niederkassel. Schon geraume Zeit wird am Übergangsquartier für die evangelische Kita Wettiner Straße auf der Bezirkssportanlage (SC-West, Schorlemerstraße) gebaut. Laut Verwaltung soll das Provisorium Ende März fertiggestellt werden. Von Heide-Ines Willner

Danach werden die Räume möbliert, so dass die Kinder am 15. April von der Wettiner- zur Hartwichstraße umziehen können. "Die Diakonie wird das Übergangsquartier etwa zwei Jahre nutzen", so Bezirksverwaltungschefin Iris Bürger. Danach werden die Container zur besseren Versorgung des Stadtbezirks und zur Deckung des Bedarfs an Betreuungsplätzen noch bis zu fünf Jahren weiter betrieben.

Die Behelfs-Kita wird vom Sportplatz des Geländes durch einen Zaun getrennt. Iris Bürger: "Das ist allein aus versicherungstechnischen Gründen notwendig." Geplant sei, dass die Kinder nach Absprache mit der Vereinsführung den Sportplatz auch nutzen können. Zum Thema Parkplätze teilte die Verwaltung mit, dass vor der Einrichtung an der Hartwichstraße vier Stellplätze für die Mitarbeiter eingerichtet werden. Neben dem Eingang zu den Containern sind außerdem Fahrradabstellplätze vorgesehen. Ob eine Haltezonenregelung vor der Behelfs-Kita wie an der Wettiner Straße eingerichtet wird, will die Verwaltung noch prüfen.

Die Kita an der Wettinerstraße soll in ein Familienzentrum umbaut werden. Der Altbau wird nach Abbruch durch einen zweigeschossigen Neubau ersetzt. Die künftige Kita wird nicht größer und auch nicht kleiner werden, lediglich die Grundstücksfläche schrumpft durch das aufgesetzte Geschoss. Der Bestand der Kita wird durch einen erbbaurechtlichen Vertrag mit dem Investor gesichert. Die Stadt mietet die Räume und vermietet sie weiter an die Diakonie, die Träger der Kita bleibt.

Auf einem Teil des Grundstücks, Richtung Gemeindewiese, ist zudem ein dreigeschossiges Gebäude mit vier Wohnungen geplant. Es grenzt seitlich an das Grundstück der Feuerwehr. Die dafür notwendigen Befreiungen vom gültigen Baurecht, das an dieser Stelle Gemeindebedarf "Evangelisches Gemeindezentrum" vorsieht, wurden von den linksrheinischen Bezirksvertretern akzeptiert. Die Bäume bleiben erhalten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkassel: Ersatz-Kita kann im April bezogen werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.