| 00.00 Uhr

Niederkassel
Turbodiesel für Tonnenbauern

Niederkassel. Die Tollitäten aus Niederkassel erhielten Leih-Autos für die Karnevalssession.

Das Tonnenbauernpaar aus Niederkassel kann sich auch in diesem Jahr darauf verlassen, zügig von einer jecken Veranstaltung zur anderen zu kommen. Immerhin hat ihr Ford Galaxy, der ihnen für ihre Termine in der Session zur Verfügung steht, stolze 150 PS. Und auch die kleinen Tonnenbauer, besser gesagt das Kinder-Tonnenbauernpaar, darf sich über einen eigenen Wagen freuen. In ihrem 130 PS starken VW Touran finden sieben Personen Platz und damit deutlich mehr als in einem Smart, in dem sie im vergangenen Jahr zu den verschiedenen Terminen fuhren. "Mit dem Wagen können wir nun auch Mitglieder der Kindergarde zuhause abholen, das ist sehr praktisch und entlastet die Eltern", freut sich der Vorsitzende der Tonnengarde, Heinz Schmalbach. Sponsor ist zum dritten Mal die Firma Sixt. "Wir sind mit dem Brauchtum stark verankert und wollen es mit dieser Aktion fördern", sagt Filialeiter Christoph Gollak, der gestern die Schlüssel für beide Wagen übergab. Die mit den Logos der Tonnengarde beklebten nagelneuen Turbo-Diesel könnten die Tollitäten bis Aschermittwoch nutzen. "Falls mal was schief geht, ist das auch kein Problem, beide Autos sind voll versichert", sagt Gollak.

Bis zur ersten Fahrt müssen beide Paare aber noch bis morgen warten. Denn erst dann werden sie auf der Sitzung der Tonnengarde in der Aula des Comenius-Gymnasiums offiziell gekrönt. Rund 60 Termine werden Christopher Moch und Uåsa Maisch mit ihrem Wagen bestreiten. Bei Philipp Gollak und Lili Bätz als Kinder-Paar kommen gut 30 Auftritte in der kurzen Session zusammen.

(kro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkassel: Turbodiesel für Tonnenbauern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.