Oberbilk

Angeklagter bestreitet Büdchen-Einbruch

Mit der schnoddrigen Erklärung, damit habe er "nix zu tun", hat ein 20-Jähriger gestern vorm Amtsgericht unwirsch auf die Anklage wegen eines ungewöhnlichen Büdchen-Café-Einbruchs reagiert. Mit vier bisher unbekannten Komplizen soll er nachts nämlich über einen Nebenraum und eine extra aufgestemmte Trennwand gewaltsam in die Geschäftsräume gelangt sein, dort erbeutete das Quintett dann Zigaretten und Bargeld im Wert von mindestens 7300 Euro. mehr

Oberbilk

Prozess um Rififi-Einbruch in Bistro beginnt

Von den Einbrechern, die in der Silvesternacht ein Loch in die Wand eines Goldhändlers schlugen und dessen Tresore ausräumten, fehlt weiterhin noch jede Spur. Ihre Methode, aus einem angrenzenden Gebäude durch ein Loch im Mauerwerk unbemerkt ihr eigentliches Ziel zu erreichen, ist in den 1950er Jahren in einem französischen Kriminalfilm namens Rififi so ausführlich dargestellt worden, dass in Deutschland auf die Kinopremiere 1956 eine regelrechte Einbruchsserie nach gleichem Muster folgte. Von Stefani Geilhausenmehr

Oberbilk

Wassereinbruch: Mieter wohnen weiter im Hotel

Der Wintereinbruch am Wochenende hat für Mieter eines Hauses an der Kölner Straße wochenlange Unannehmlichkeiten mit sich gebracht: Da zurzeit drei Wohnungen auf dem Trockenspeicher geschaffen werden und es wegen der extremen Wettersituation Sonntag einen Wassereinbruch gab, sind insgesamt sechs Wohnungen zu Schaden gekommen. "Wir haben uns umgehend mit den betroffenen Mietern in Verbindung gesetzt. Bei zwei Mietparteien bestand Bedarf, dass diese vorübergehend in ein Hotel ziehen. mehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf
Auslosung

Die meisten Plätze im Rosenmontagszug sind vergeben

Der Rosenmontagszug ist so gut wie abfahrbereit, wichtige Platzierungen sind seit gestern Abend beschlossene Sache. Venetia Yvonne gab im Henkelsaal an der Ratinger Straße vor rund 150 Karnevalisten die Glücksfee und griff beherzt in die Trommel. Im vorderen Teil des Zochs werden sich somit 17 Vereine tummeln, an der Spitze fahren die KG Jrön Wisse Jonges Düsseldorf 1950, die Büdericher Heinzelmännchen und die Karnevalisten von Nette Leut 1970. Die Schlusslichter in diesem Trupp geben die Närrischen Marktfrauen sowie die Große Karnevalsgesellschaft 1890 Düsseldorf. Den mittleren Teil des Rosenmontagszuges, den 21 Vereine bestreiten, führen die Jecke Pänz 2010 an, ihnen folgt die Schlossgarde der Stadt Düsseldorf von 1999 und der Verein Gemeinsam Jeck. Die Trias zum Schluss in diesem mittleren Tross bilden die Düssel-Narren, Lott Jonn und die Benrather Schlossnarren. Die Närrisch Welthus 1893 führen den dritten und letzten Trupp mit insgesamt 15 Vereinen im Rosenmontagszug an, dann kommen die Kittelbacher Blumenkinder sowie KG Regenbogen, und am Ende können die Besucher noch den Unterrather Funken Blau-Gelb, De Jecke vom Försteplatz und den Närrischen Lohausern zujubeln. mehr