| 00.00 Uhr

Oberbilk/Deva
Oberbilker Zeichner tritt in Rumänien bei Wettbewerb an

Oberbilk/Deva: Oberbilker Zeichner tritt in Rumänien bei Wettbewerb an
"Zwei Bienen oder keinen zwei Bienen" ist die Übersetzung. FOTO: jami
Oberbilk/Deva. Bei Cartoonisten ist der Wettbewerb in der rumänischen Stadt Deva weltweit bekannt und beliebt. "Bisher sind 500 Cartoons bei uns eingereicht worden", sagt Organisator Horia Crisan. 360 seien angenommen worden. Darunter auch eine Zeichnung des Oberbilkers Jami, der mit richtigem Namen Jan Michaelis heißt. Mit "Shakespeares Inspiration" ist er zugelassen worden. "Das ist ein internationaler Erfolg", sagt Michaelis, der bereits in Belgien und Österreich in Wettbewerben gelaufen ist.

"Shakespeares Inspiration" zeigt Shakespeare und eine Blume sowie zwei Bienen. Der Dichter spricht: "Two bees or not two bees." Jami besuchte 2016 die Sommerakademie für komische Kunst in Kassel. Der Zeichner ist außerdem Mitglied der Cartoonlobby, die deutsche Künstler fördert.

(nika)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberbilk/Deva: Oberbilker Zeichner tritt in Rumänien bei Wettbewerb an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.