| 00.00 Uhr

Oberbilk
Turus A-Jugend-Fußballer wollen Platz zwei verteidigen

Oberbilk. Turus A-Jugend-Fußballer klopfen immer deutlicher ans Tor zur Niederrheinliga: Durch einen 5:0 (2:0)-Sieg gegen den DSV 04 verteidigten die Oberbilker den zweiten Platz, der den direkten Aufstieg bedeutet. "Es wäre eine Riesen-Überraschung, wenn wir in der Endabrechnung Vize-Meister der Leistungsklasse werden würden", sagt Trainer Conny Eickels.

Chancen auf den ersten Platz, den der FC Büderich (49 Punkte) einnimmt, hat Turu (43) drei Spieltage vor Schluss bei sechs Punkten Rückstand nicht mehr. Größter Rivale im Kampf um Platz zwei ist der VfB 03 Hilden (42). Auch Germania Ratingen (39) kann als Vierter und bei vier Punkten Rückstand noch eingreifen, zumal sie auch selbst noch auf eigenem Platz gegen die Oberbilker antreten.

Turu kann in den beiden folgenden Partien alles klar machen: Durch zwei Siege beim SC Unterbach (Sonntag, 11 Uhr) und gegen den TSV Eller 04 (10. Mai, 11 Uhr) wären die Blau-Weißen nicht mehr vom zweiten Platz zu verdrängen, da sie gegenüber Hilden eine Partie im Rückstand sind. Die Hildener sind am letzten Spieltag nur Zuschauer. Eickels wird seine Schützlinge vor den nächsten beiden Partien gegen den Unterbacher und Eller 04 eindringlich davor warnen, die Gegner zu leicht zu nehmen.

Turu muss in seiner finalen Begegnung in der Leistungsklasse dann noch einen dicken Brocken aus dem Weg räumen: Am letzten Spieltag - Sonntag, 17. Mai, Anstoß 11 Uhr - geht die Reise zum Tabellenvierten Germania Ratingen 04/19. "Es wäre schön, wenn wir da schon alles klar hätten", sagt Eickels.

Mit der Leistung beim 5:0-Erfolg über die Lierenfelder war Eickels voll und ganz einverstanden. Matchwinner war der dreifache Torschütze Karim Andichi (4., 37., 82.). Für die beiden übrigen Treffer waren Mohamed Sigau (55.) und Jan-Niklas Eickels (66.) verantwortlich.

Turu 80: Georgios Boubardas - Tim Gast, Burak Bozdag (86. Eren Öztürk), Armend Mus-lija (67. Kerim Berk Erginer), Armin Pjetrovic (75. Togrul Shahbazi), Christian Dusi, Karim Andichi, Mohamed Sigau, Samir Azirar, Jan-Niklas Eickels, Piere Zilles.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberbilk: Turus A-Jugend-Fußballer wollen Platz zwei verteidigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.