| 00.00 Uhr

Oberbilk
Uhren zeigen wieder falsche Zeit

Oberbilk. Eine Fachfirma für die Reparatur ist von der Stadt bereits beauftragt worden.

Seit vier Wochen etwa zeigen einige Uhren im Volksgarten nicht mehr die richtige Zeit an, wie Spaziergänger berichteten. Einige vermuteten sogar, die Uhren seien bereits auf Winterzeit umgestellt worden. Stadtsprecher Michael Frisch klärt auf: "Aufgrund von Materialermüdung und den stetig wechselnden Witterungsbedingungen ist es zu einigen Ausfällen und kleinen Beschädigungen an Uhrwerken gekommen." Für die Instandsetzung des Kunstwerks "Zeitfeld" von Klaus Rinke sei aber bereits eine Fachfirma beauftragt worden, bald sollten die Uhren wieder richtig ticken.

Nicht nur die defekten Uhrwerke - zehn Stück laufen derzeit nach Angaben der Stadt nicht synchron - sollen repariert werden, auch die zum Teil stark verblassten roten Sekundenzeiger würden ausgetauscht. Außerdem sind regelmäßige Wartungen geplant, "die erneuten Ausfälle vorbeugen sollen", sagt Frisch. Nicht zum ersten Mal hat es Probleme mit dem Kunstwerk im Volksgarten gegeben. Bei den Reparaturen werden zudem die insgesamt 48 Uhren gereinigt und geölt. Die Bezirksvertretung 3 hat für diese Maßnahme zweckgebunden 11.000 Euro aus dem bezirklichen Bauunterhalt zur Verfügung gestellt.

(nika/ak)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberbilk: Uhren zeigen wieder falsche Zeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.