| 00.00 Uhr

Oberbilk
Wassereinbruch: Mieter wohnen weiter im Hotel

Oberbilk. Der Wintereinbruch am Wochenende hat für Mieter eines Hauses an der Kölner Straße wochenlange Unannehmlichkeiten mit sich gebracht: Da zurzeit drei Wohnungen auf dem Trockenspeicher geschaffen werden und es wegen der extremen Wettersituation Sonntag einen Wassereinbruch gab, sind insgesamt sechs Wohnungen zu Schaden gekommen. "Wir haben uns umgehend mit den betroffenen Mietern in Verbindung gesetzt. Bei zwei Mietparteien bestand Bedarf, dass diese vorübergehend in ein Hotel ziehen.

Jetzt müssen die notwendigen Trocknungen durchgeführt werden, um im Anschluss noch Schönheitsreparaturen auszuführen. Vom Trocknungsunternehmen wurden rund zwei Wochen angesetzt. Ob eine frühere Nutzung der Wohnungen möglich ist, muss im Laufe der Arbeiten überprüft werden", sagt ein Sprecher des Immobilieninvestors Akelius.

(gaa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberbilk: Wassereinbruch: Mieter wohnen weiter im Hotel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.