| 00.00 Uhr

Oberkassel
14 Monate Haft wegen Miet-Betrugs

Oberkassel. 14 Monate Haft wegen betrügerischer Anmietung einer Oberkasseler Wohnung hat das Amtsgericht gestern gegen einen Medizin-Unternehmer (57) verhängt. Dieser beteuerte, er hätte die Miete an der Belsenstraße - 970 Euro plus 170 Euro Nebenkosten - "problemlos" zahlen können. Doch dann sei im Sommer 2015 innerhalb von drei Wochen seine Existenz zusammengebrochen. Die Richterin glaubte dem wegen ähnlicher Delikte vorbestraften Mann aber nicht. Da er zudem wegen Betruges noch unter Bewährung stand, soll er jetzt ins Gefängnis.

Als Unternehmer im Bereich der Herzinfarktforschung hatte der Angeklagte angeblich mit Millionenbeträgen von Investoren jongliert. So gut sei es ihm Anfang Juni 2015 "auch wirtschaftlich" gegangen, dass er mit seiner getrennt lebenden Frau (64) sogar einen Neustart wagen und an der Belsenstraße wieder zusammenleben wollte. Das sei aber misslungen - und bis zur ersten Mietzahlung im Juli 2015 habe er plötzlich kein Geld mehr gehabt. Einen Teil der Kaution hatte er noch beglichen, aber von Anfang an "wurde keine einzige Miete gezahlt", hielt die Richterin ihm vor.

Achselzuckend verwies der Angeklagte darauf, die Investoren hätten zugesagte Forschungsgelder zwischen zehn und 33 Millionen Euro letztlich doch nicht überwiesen. Die Schuld daran sah der Angeklagte unter anderem bei seiner Hausbank, aber nicht bei sich. Er habe guten Gewissens den Mietvertrag für das Oberkasseler Domizil unterzeichnet. "Aber dann ging von einem Tag auf den anderen alles den Bach runter."

Vernachlässigt hat der Angeklagte dabei jedoch, dass er damals bei der Krankenkasse schon mit rund 6500 Euro in der Kreide stand - und das Finanzamt weitere 65.000 Euro von ihm forderte. "Die Millionenbeträge waren angekündigt, sind aber doch nicht geflossen", so sein Anwalt. Im Ergebnis fand die Richterin die Anklage wegen Betruges bestätigt. Die Staatsanwältin hatte sogar 16 Monate Haft für den 57-Jährigen beantragt.

(wuk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberkassel: 14 Monate Haft wegen Miet-Betrugs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.