| 00.00 Uhr

Oberkassel
Die große Saison-Eröffnung im Jugend-Tennis

Oberkassel: Die große Saison-Eröffnung im Jugend-Tennis
Die große Hoffnung des TC Grün-Weiß: Anna Reeker. Sie traf im Finale auf Carolin Sauthoff und setzte sich erst im Champions-Tiebreak durch. FOTO: h.-j. bauer
Oberkassel. Der Skyline Cup ist inzwischen so beliebt beim Nachwuchs, dass der TC Grün-Weiß erstmals Spielern absagen musste. Von Tino Hermanns

Anna Reeker war die letzte Hoffnung des TC Grün-Weiß Oberkassel (TCGWO). Beim Skyline Cup im eigenen Club hatte sich die Tennisspielerin bis ins Halbfinale der Altersklasse U16 gekämpft. Im Lokalderby gegen Carolin Sauthoff (TC Kaiserswerth) musste die Oberkasselerin weiter kämpfen. In einer ausgeglichenen Partie setzte sie sich erst im sogenannten Champions-Tiebreak durch. Der Champions-Tiebreak ist ein verkürzter dritter Satz, der gespielt wird, bis einer der Racketschwinger zehn Punkte erreicht hat.

Beim Skyline Cup in Oberkassel, dem ersten Freiluftturnier des Jahres 2018 im Tennis-Bezirk Düsseldorf, maßen sich 200 Jugendliche in den Altersklasse U10, U12, U14 und und U16. Auch Spieler aus Köln, Aachen, den Niederlanden und Luxemburg hatten sich gemeldet. "Wir wollen unseren Jugendlichen die Möglichkeit geben, auch zu Hause ein gut besetztes Turnier spielen zu können", erläutert Alexandra Holup aus dem TCGWO-Turnierausschuss.

Zum dritten Mal wurde der Skyline Cup gespielt, und die Attraktivität war so groß wie nie zuvor. "Wir haben am Finalwochenende Massagen für die Spieler angeboten und hatten eine Tombola. Jeder Teilnehmer bekam am Anfang ein Willkommensgeschenk bestehend aus Obst, Sitzkissen und einer Trinkflasche", erläutert Holup. "Als Siegespreise gab es Fitness-Tracker oder kleine Drohnen. Wir überlegen uns vorher, was die Herzen von Jugendlichen erfreut." Und am großen Kuchenbuffet konnte man sich genauso kostenlos bedienen wie an den ständig prall gefüllten Obstschalen. Das hat sich offensichtlich in der Jugend-Tennisszene herumgesprochen, denn der TCGWO konnte nicht alle Meldungen für den Skyline Cup annehmen.

"Erstmals mussten wir Absagen verschicken", bedauert TCGWO-Jugendwart Jan Eldring und freute sich aber gleichzeitig über die Resonanz. "So mussten wir bei den Jungen in der Altersklasse U14 zehn Absagen aussprechen." Der Skyline Cup scheint auf dem besten Wege zu sein, sich als Tennisjugend-Saisonauftaktturnier zu etablieren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberkassel: Die große Saison-Eröffnung im Jugend-Tennis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.