| 00.00 Uhr

Oberkassel
Ein "Lesekoffer" für Grundschüler

Oberkassel. Die Buchhandlung Bernd Gossens setzt sich für die Leseförderung ein.

25 Kinder der Don-Bosco-Montessori-Grundschule stecken die Köpfe zusammen. Sie warten gespannt darauf, was in dem großen roten Koffer, der vor ihnen auf dem Tisch steht, alles zum Vorschein kommt. Petra Faust, Mitarbeiterin der Buchhandlung Gossens Junior, hat den Koffer mitgebracht. Schnell lüftet sie das Geheimnis: Im Koffer befinden sich 60 aktuelle Bücher für die Klassenstufen eins bis vier: "Wir starten damit eine besondere Lese-Förderung für Grundschüler", sagt sie. Das bekommen die Kinder gar nicht mehr alles mit; sie stürzen sich schon mit lauten Jubelrufen auf die Bücher.

Marie (8) hat schon Erfahrung mit Büchern und liest am liebsten Greg's Tagebuch. Sie findet die Geschichten einfach lustig. Auch Irene (9) hat sich direkt ein Buch geschnappt, "Klara Krawumm" heißt es. "Der rosa Umschlag gefällt mir. Ich mag die Farbe", sagt sie. Auf der Rückseite ist kurz erklärt, worum es in dem Buch geht: "Das ist bestimmt lustig zu lesen", glaubt sie und hat das Buch schon mit einem "reserviert für Irene"-Klebezettelchen versehen. Neben der Buchhandlung Gossens wird die Aktion vom Ravensburger Buchverlag und der Verlagsgruppe Oetinger unterstützt. So werden insgesamt vier von diesen spannenden Koffern à 60 Büchern in den kommenden Monaten an zunächst drei Grundschulen ausgeliehen, die sich zu der Aktion freiwillig gemeldet haben. "Das ist eine schöne Sache", sagt die kommissarische Schulleiterin Nanette Weidelt, die mit dem Lesekoffer in Oberkassel den Anfang macht. "Vor allem deswegen, weil das Angebot bunt gemischt ist - es geht von Detektivgeschichten bis hin zum Sachbuch. Da ist für jeden etwas dabei und die Kinder dürfen frei wählen." Nach acht Wochen wandern die Bücher zur Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule weiter. Mit einem kleinen Heftchen, das jedem der Bücher beiliegt, dem "Lesetagebuch", können die Kinder festhalten, was ihnen besonders gut gefallen hat, wie die Geschichte vielleicht weitergehen könnte oder auch, an welchem Lieblingsplatz sie das Buch gelesen haben.

(tine)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberkassel: Ein "Lesekoffer" für Grundschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.