| 00.00 Uhr
Oberkassel
Fotografen mit Leidenschaft zum Metier
Oberkassel: Fotografen mit Leidenschaft zum Metier
Die beiden Oberkasseler Künstler Frank Hurtig (links) und Achim Kröpsch zeigen ihre Werke bis zum 30. November. FOTO: Andreas Bretz
Oberkassel. Die Galerie "The Art Cube" zeigt Arbeiten von vier Fotokünstlern. Zwei von ihnen sind Oberkasseler. Von Monika Götz

Vier Fotokünstler mit unterschiedlichen Ansätzen präsentieren in der Galerie The Art Cube einen Querschnitt ihrer Arbeiten.

Für das Betrachten der Landschaftsbilder von Achim Kröpsch sollten sich die Besucher viel Zeit nehmen. Er hat auf einer Fläche von 1,20 x 1,20 Meter zartfarbige Szenerien aus unterschiedlichsten Landschaftsstrichen festgehalten. Deutlich sind auf dem Gletscher- und See-Motiv die Spuren zu sehen, die die nie ruhende Kraft der Naturelemente hinterlässt. Durch ständige Bewegung entstehen Strukturen. Das sind Details, die den in Oberkassel lebenden Achim Kröpsch interessieren. In dem linksrheinischen Stadtteil ist er auch aufgewachsen und schon mit 16 Jahren – während seiner Schulzeit im Comenius-Gymnasium – wusste er, dass die Fotografie seine Berufung ist.

Früher nahm er die Toten Hosen, Nigel Kennedy oder Ulrich Tukur vor die Linse, heute widmet er sich der Landschaft: "Alles analog, digital bearbeitet." Diese Leidenschaft zur Fotografie ist den Aufnahmen vom Frank Hurtig ebenfalls anzusehen. Er lebt auch in Oberkassel, ist Ingenieur und hat sich als Autodidakt der Foto-Kunst verschrieben: "Am liebsten fotografiere ich Menschen und zwar so wie sie sind." In der Galerie The Art Cube zeigt er unter anderem einen fast hüllenlosen, nur von einem weißen Tuch umschmeichelten Frauenkörper. Auch wenn der Hobbyfotograf behauptet, keinen Anspruch auf das perfekte Foto zu erheben, zeigen diese Aufnahmen, wie scheinbar spielerisch es ihm gelingt, Herausforderungen umzusetzen.

Für Alexander Basta, der Kunstgeschichte, Philosophie und Musikwissenschaften studierte und seit 1995 als selbstständiger Fotograf in Düsseldorf arbeitet, ist Fotografie ein sinnliches Erlebnis: "Auch für den Fotografen." In der Tonhalle ist eine ständige Ausstellung mit seinen Arbeiten zu sehen. Der Profi Basta schwört vor allem bei Porträtaufnahmen auf die analoge Technik und seine Großbildkamera.

Zu welcher Vielfalt die Fotokunst fähig ist, beweisen auch die Arbeiten von York Hovest. Er lebt in München, steht für professionelle Fotoshootings, hatte schon Michael Jackson, Dalai Lama, Eckart Witzigmann, Philip Lahm oder Willy Bogner vor der Linse und zeigt jetzt in Oberkassel, zu welcher Perfektion er es gebracht hat.

Die Galerie-Kuratoren Carsten Siebels und Bernd Marquard sind mit der Foto-Präsentation dieser vier unterschiedlich arbeitenden Fotografen zufrieden: "Wir möchten auch jungen Künstlern eine Chance geben, ihre Arbeiten zu zeigen."

Galerie The Art Cube, Oberkasseler Straße 100. Bin 30. November, montags bis freitags 10 bis 20 Uhr, samstags 10 bis 16 Uhr

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar