| 00.00 Uhr

Oberkassel
Gentleman-Store für Maßanzüge

Oberkassel. Virgile Bourgueil eröffnete kürzlich ein exklusives Geschäft in Oberkassel Von Heide-Ines Willner

Der Stadtteil ist um ein originelles Geschäft reicher. Virgile Bourgueil hat eine Maßschneiderei für Herren an der Wildenbruchstraße 41 eröffnet. Doch das, was sich dem Besucher dort bietet, entspricht kaum der Vorstellung einer Schneiderwerkstatt: An einer Wand hängt der präparierte Kopf einer Gazelle, beleuchtet von Industrielampen, an der anderen Porträts von James Dean, daneben eine moderne Sitzgruppe, Regale mit pikfeinen Hemden, Taschen, ja auch Schuhen. In einem Schaufenster steht ein mit Gürteln dekoriertes altes Fahrrad, im anderen dann die Utensilien eines Schneiders: Schere, jede Menge Schnittmuster und ein Bügelbock. "An dem habe ich gelernt", sagt Bourgueil, der zugibt, dass die Ausstattung seines Geschäfts nicht nur originell, sondern auch "ein Querschnitt meines Lebens ist." Schon als Kind habe er schöne Dinge gesammelt.

Das führte ihn nicht etwa auf direktem Weg in die Modebranche. Denn Virgil ist der älteste Sohn des Starkochs Jean-Claude Bourgueil ("Im Schiffchen") und so eher in die Gastronomie hineingewachsen. "Ich habe schon mit neun Jahren im Service geholfen." Doch der Vater habe seine Vorliebe für die Mode erkannt und ihm empfohlen das Schneiderhandwerk von der Pike auf zu lernen, "was ich dann auch tat". So kann Bourgueil eine fundierte Ausbildung und Erfahrungen in der Branche vorweisen: Schneiderlehre, Assistent beim Herrenausstatter "Oesten internationale Mode", seinem späteren Schwiegervater, Modedesign-Studium in Hamburg, Mitglied der Geschäftsführung bei der Hamburger Unger GmbH. "Dort bin ich in die Welt der Damenmode eingestiegen." Seine letzte Anstellung schließlich führte ihn zurück nach Düsseldorf, "wo ich als Zentralverkäufer bei Peek & Cloppenburg arbeitete. Inzwischen 45 Jahre alt und dreifacher Vater erfüllte er sich jetzt seinen Traum von einem exklusiven Gentlemen-Store - und fand die passenden Geschäftsräume dazu. Als Namen wählte er den aus der britischen Schneiderei bekannten Begriff "The Bespoker". Seine Vorliebe für die feine englische Art verrät auch das Etikett, das in jeden seiner Maßanzüge eingenäht wird: "Tell only your best friends" (Sag es nur deinen besten Freunden).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberkassel: Gentleman-Store für Maßanzüge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.