| 10.07 Uhr

Oberkassel
Linke Rheinseite startet in die Adventszeit

Oberkassel: Linke Rheinseite startet in die Adventszeit
Die Kinder der Friedrich-von-Bodelschwinghschule schmückten zum Auftakt des Weihnachtsmarktes die Tannenbäume. FOTO: Andreas Bretz
Oberkassel. Der Oberkasseler Weihnachtsmarkt auf dem Werner-Pfingst-Platz wurde gestern eröffnet.

Lucia und Meret hielten Schachteln mit selbstgebasteltem Weihnachtschmuck in Händen und warteten ebenso gespannt wie ihre Klassenkameraden der Friedrich-von Bodelschwingh-Schule darauf, endlich mit dem Schmücken der Tannenbäume beginnen zu können. Punkt 12 Uhr war es soweit, dann konnten sie ihre Engel, Sterne und Fantasiegebilde an die Zweige der Bäume im Budendörfchen hängen: Auftakt des Oberkasseler Weihnachtsmarktes "Op de angere Sit", den Birgit Neisser, Vorsitzende des Veranstalters "Wir in Oberkassel" gestern eröffnete.

Düsseldorfer Weihnachtsmärkte haben geöffnet FOTO: Bernd Schaller

Täglich von 12 bis 21 Uhr (außer Totensonntag) können die Besucher nun das klassische Angebot des gemütlichen, aus 15 Büdchen bestehenden Weihnachtsmarktes genießen: Glühwein, Reibekuchen, Würstchen, Kuchen, und Crêpes, Bier und andere Getränke. Außergewöhnliche Attraktionen sind nicht zu erwarten, aber was den Weihnachtsmarkt alle Jahre wieder auszeichnet, ist neben der beschaulichen Atmosphäre das abwechslungsreiche Programm. Wer Hüttenzauber liebt, ist mittwochs beim "Tiroler Abend" gut aufgehoben, und Jazz-Freunde kommen freitags bei der "Jazz-Session" mit Powerkraut, Super-Jazz und der Christmas Dixie Company auf ihre Kosten. Am Freitag, 11. Dezember, erwartet die Besucher eine Überraschung, wenn Charles Dickens aus den Niederlanden auf eigenwillige Art Weihnachtslieder präsentiert. Und am 10. Dezember feiert die Destination Düsseldorf (DD) ihre Jahresabschlussfeier auf dem Weihnachtsmarkt.

Neben Stockbrotbacken und Karussellfahrten können sich die Kinder beim Kasperletheater vergnügen oder Filme im Kinderkino erleben - erstmals unterstützt von Helmut Rehbein (Cinestar). Am 6. Dezember kommt der Nikolaus wie gewohnt in einer Kutsche zu Besuch, musikalisch begleitet von den "Klarinetten Elchis" aus der Musikschule Cornelia Hornemann. Abends spielt die von ihr gegründete Mädchenband "Töchter Düsseldorfs" zum Ausklang des Tages.

Fotos: Das sind die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte FOTO: Endermann, Andreas
(hiw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberkassel: Linke Rheinseite startet in die Adventszeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.