| 00.00 Uhr

Oberkassel
Saarwerdenstraße 20: Abbruch wird vorbereitet

Oberkassel. Entsetzt reagiert die Bürgerinitiative Saarwerdenstraße auf die Parkverbotschilder vor ihren Häusern. "Das bedeutet, dass trotz aller Bemühungen und Appelle der Anwohnerschaft und der Politik der Abriss des Hauses Saarwerdenstraße 20 kurz bevorsteht", bedauert Albert Günther. Er denke, dass bereits am Montag damit begonnen werde.

Trotzdem gibt es noch Hoffnung, denn die Düsseldorfer Jonges stellen sich hinter die Anwohnerinitiative. "Das aus den 1920er Jahren stammende Wohngebiet ist markant und stadtbildprägend", erklärt Volker Vogel, zuständig für die Stadtbildpflege der Jonges. Es sollte in seiner Gesamtheit, seinem urtümlichen und eigenwilligen Charakter erhalten werden. "In Verbindung mit den Gaslaternen ist es ein Spiegelbild der Düsseldorfer Geschichte", ergänzt Vogel, der zudem einen "Lawinen-Effekt" befürchtet, wenn ein Haus aus dem Vier-Häuser-Ensemble, Saarwerdenstraße 14 bis 20 herausgebrochen und durch einen Neubau ersetzt wird. "Dann wäre das gesamte Stadtbild verloren."

Die städtebauliche Qualität des Wohnviertels wurde zwar von den Denkmalbehörden erkannt, aber weil es weder einen Denkmalschutz noch eine Erhaltenssatzung gibt, wurde der Abbruch genehmigt. Zur Begründung hieß es, dass sich der Neubau in Größe, Dachformen und Fenstergliederungen zur Straße hin dem Altbau und den angrenzenden Häusern anpasse. Die Anwohner verneinen das. Günther: "Der Neubau unterscheidet sich auch wegen der Dachgauben, Absenkung des Fußboden-Niveaus und Verlegung des Hauseingangs erheblich vom Altbau." Das "Gesicht" des Viertels werde so nicht gewahrt.

In einem Schreiben an die Dezernentin Cornelia Zuschke bat die Initiative um Einblick in die Stellungnahme des Denkmalschutzes und die "Bausachverständige Prüfung". Eine Antwort steht noch aus.

(hiw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberkassel: Saarwerdenstraße 20: Abbruch wird vorbereitet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.