Pempelfort

Vier Katzen nach Brand vermisst

Pempelfort. Aus noch ungeklärter Ursache brannte es gestern Morgen in einer Küche im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Schlossstraße. Durch Rauchmelder wurden die Bewohner des Hauses auf den Brand aufmerksam, sie konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen. Die alarmierte Feuerwehr brachte das Feuer binnen einer Stunde schnell unter Kontrolle, auch das Treppenhaus und eine Wohnung im dritten Obergeschoss waren verraucht und mussten gelüftet werden. mehr

Pempelfort

An der Moltkestraße sollen 223 neue Wohnungen entstehen

Die Tage des alten Telekom-Gebäudes an der Ecke Moltke-/Gneisenaustraße sind gezählt. In der Bezirksvertretung 1 wurde jetzt die Planung für eine Blockrandbebauung mit insgesamt 223 Wohnungen (ein bis vier Zimmer zwischen 30 und 118 Quadratmeter), neun Gewerbe-Einheiten, einer Tiefgarage sowie einer Kindertagesstätte vorgestellt. Die Politiker fühlten sich jedoch von der Größe des Vorhabens ein wenig erschlagen und meldeten Beratungsbedarf an, die Beschlussvorlage rutschte damit auf die Dezember-Sitzung. Geplant ist eine fünf- bis siebengeschossige Bebauung sowie weitere vier- bis fünfgeschossige Anbauten im Innenbereich. An der Ecke Moltke-/Gneisenaustraße soll ein neungeschossiger "Hochpunkt" (29 Meter) entstehen. Bei den Fassaden sollen die Elemente Holz, Klinker und Glas aufgegriffen werden. Von Marc Ingelmehr

Bilder und Infos aus Düsseldorf