| 00.00 Uhr

Pempelfort
Drittes Fest auf der Schwerinstraße

Pempelfort. 23 Einzelhändler und Gastronomen feiern am 2. September ihr Straßenfest. Von Marc Ingel

Es ist bereits das dritte Straßenfest auf der Schwerinstraße am Samstag, 2. September. Während bei der Premiere noch der ein oder andere Händler zögerte, sind die Bedenken, in einer beschaulichen Nebenstraße ein breites Publikum zu finden, inzwischen bei allen Beteiligten verpufft. 23 Ladeninhaber und Gastronomen machen mit, wenn sich an dem Samstag zwischen 10 und 19 Uhr jeder Teilnehmer etwas Besonderes ausdenkt.

Die Idee entstand, als Nathalie Flörke mit ihrem Modegeschäft Mandalay von der Collenbachstraße auf die Schwerinstraße zog und und dort schnell das schlummernde Potenzial vieler individueller Läden entdeckte. "Das hat mich motiviert, alle Einzelhändler mit eben diesem Fest zusammenzuführen", sagt sie. In Max Hagen von Manufattura Keramik fand Nathalie Flörke einen Mitstreiter, der sie tatkräftig unterstützte.

Sie selbst führt an dem 2. September ein Foto-Shooting vor dem Laden durch, bei dem sich Kundinnen in einem Outfit aus der neuen Kollektion ablichten lassen und einen Einkaufsgutschein gewinnen können. Die Kaffee Privatrösterei baut einen Zuckerwatte-Stand auf, bei Mertens Männersachen kann man sich mit gebrannten Mandeln versorgen.

In der Fass-Bar wiederum können sich Besucher auf eine Ausstellung mit Bildern von Karin Mihm freuen, Rundum Yoga und das Hotel National locken mit Verlosungen, und vor dem Eiscafé Da Forno gibt es wieder Livemusik: Die hauseigene Band Dsama M'butu Arkestra spielt zwischen 15 und 17.30 Uhr. Vor dem Buchladen von Uta Vadar stellen Kinder ihre Lieblingsbücher vor.

Durstige haben unter anderem die Wahl zwischen Prosecco (Jimmy & Joe), einem Cocktail (Optik Kittel) oder Alt, das vor dem Mutt's aus dem Schlüssel Alt Oldtimer serviert wird. Dort gibt's dann auch Gegrilltes sowie Fridl's schwäbische Maultaschen. Wenn das mal kein Grund ist, das Schwerinstraßenfest zu besuchen.

Hunger leiden muss jedoch ohnehin kein Besucher, denn es nehmen gleich mehrere Restaurants am Schwerinstraßenfest teil - das Fehrenbach, Emozioni, Devona und nicht zuletzt Space Burger - die sich ebenfalls alle mit ausgesuchten Spezialitäten beteiligen wollen.

Dass an diesem 2. September in Derendorf und Pempelfort auch die dritte Kneipentour mit Livemusik ab 18 Uhr in zwölf Kneipen stattfindet, empfindet Nathalie Flörke übrigens nicht als Konkurrenz. "Das ergänzt sich doch wunderbar. Erst kommt man zu uns, am Abend lässt es sich dann gut in den verschiedenen Kneipen weiter feiern."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pempelfort: Drittes Fest auf der Schwerinstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.