| 00.00 Uhr

Pempelfort
Frühlingskirmes mit großem Feuerwerk am Tonhallenufer

Düsseldorf: Frühlingskirmes 2017 mit großem Feuerwerk am Tonhallenufer
Pünktlich zur Frühlingskirmes hat am Wochenende auch das Wetter mitgespielt. Viele Düsseldorfer kamen zum Tonhallenufer. FOTO: andreas endermann
Pempelfort. Mit einigen Neuheiten und über 40 Ausstellern begeistert der Schaustellerverband Düsseldorf in diesem Jahr auf der Frühlingskirmes. Wie immer soll die Kirmes dabei vor allem eines sein: Familienfreundlich. Bis zum 7. Mai öffnet die Kirmes täglich ab 15 Uhr. Heute und am kommenden Wochenende sogar ab 13 Uhr.

Das besondere Highlight in diesem Jahr ist ein neues Fahrgeschäft. Erst zum zweiten Mal überhaupt kommt der "Fighter" von Schausteller Harry Buch zum Einsatz. Aus 42 Metern Höhe geht es kopfüber hinab. Kevin Traber, Kassierer des Schaustellerverbands ist sich sicher: "Den Backfisch sollte man vielleicht lieber erst hinterher essen." Auch zum ersten Mal dabei sind die Villa Wahnsinn, bekannt von der Rheinkirmes, und das Bachmonster, eine Krake, auf deren Armen die Fahrgäste Platz nehmen. Ein großes Feuerwerk wird am Freitagabend abgefeuert. Gegen 22 Uhr geht es los.

Übrigens: Kirmestaler, die noch von der Osterkirmes am Staufenplatz übrig sind, können Kirmes-Fans auch am Tonhallenufer für wilde Fahrten und Naschereien ausgeben. Neue Kirmestaler allerdings gibt es nicht mehr zu kaufen.

(stt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Frühlingskirmes 2017 mit großem Feuerwerk am Tonhallenufer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.