| 00.00 Uhr

Rath/Unterrath
Historische Radtour mit viel Literatur

Rath/Unterrath. Nach zwei erfolgreichen Radtouren mit literaturbegeisterten Fahrradfahrern machen sich die Stadtteilbüchereien in Rath und Unterrath erneut auf den Weg. Diesmal führt am Samstag, 10. September, die Tour in das südliche Düsseldorf an Orte, wo die Teilnehmer historischen Geschichten lauschen können.

Die Tourenleiter sind bekannte Autoren für historische Romane. In der Stadtbücherei Rath startet die Veranstaltung aber erst einmal mit Musik. Künstler Jochen Jasper nimmt die Zuhörer gesanglich mit auf eine Reise ins südliche Europa. Dazu gibt es ein kleines Frühstück. An der zweiten Station liest Christa Holtei aus ihrem Buch "Das Spiel der Täuschung". Das ist ein Ausflug in Düsseldorfs farbenfrohe und klangvolle Vergangenheit zu Zeiten von Schadow, Immermann und Mendelssohn. Vor der Weiterfahrt gibt es noch mal eine kleine Stärkung.

Es folgt ein kurzer literarischer Zwischenstopp in der Altstadt. Dort werden die Radler von einem Überraschungsgast mit seiner historischen Lesung begrüßt, bevor es zur nächsten Station weiter geht. Dort trägt Ulrike Reinkers aus ihrem Buch "Brehm 46" vor. Dieses handelt von einem alten Mietshaus im Norden der Stadt, in dem elf verkrachte Existenzen leben. Bei dieser letzten Lesung können sich die Teilnehmer mit Speisen für die Rückfahrt stärken. Tourende ist die Stadtbücherei Unterrath, Eckenerstraße 1.

Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich und kostet inklusive Verpflegung 18 Euro. Anmeldungen bis zum 17. August in den beiden Büchereien oder unter 8994151.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath/Unterrath: Historische Radtour mit viel Literatur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.