| 00.00 Uhr

Rath
Konkrete Zahlen zu Raubüberfällen

Rath. Am Mittwoch, 5. Oktober, tagt die Bezirksvertretung 6 (Rath, Unterrath, Lichtenbroich, Mörsenbroich). Sitzungsbeginn ist um 17 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle in der Münsterstraße 519. Die Sitzung ist öffentlich. Was steht auf der Tagesordnung? 1. Ein Vortrag der Polizeidirektorin Irmgard Baumhus zu Raubüberfällen im Bezirk 2. Beratungen zum Haushalt 2017 3. Ein Antrag für die Errichtung von Parkplätzen auf dem ehemaligen Sportplatz an der Herdecker Straße in Rath Warum sind diese Themen wichtig für die Bürger? 1.

In Rath und Unterrath sind in den letzten Wochen besonders ältere Bürgerinnen überfallen worden. Die Lokalpolitiker wollen unter anderem erfahren, wie viele dieser Straftaten begangen wurden und was die Polizei dagegen unternehmen kann. 2. Die Bezirksvertretung 6 wird den Haushalt 2017 verabschieden. Vorher können die Lokalpolitiker aber noch eigene Wünsche für Projekte im Stadtbezirk anmelden, die noch keinen Eingang in den Haushalt gefunden haben.

3. Der ehemalige Sportplatz an der Herdecker Straße in Rath soll nun doch nicht als Standort für eine Kindertagesstätte dienen. Die Verwaltung soll nun prüfen, wie stattdessen dort der dringend benötigte Quartiersparkplatz oder eine Quartiersgarage für die angrenzende D-Zug-Siedlung realisiert werden kann.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Konkrete Zahlen zu Raubüberfällen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.