| 00.00 Uhr

Rath
Kriminalität und Verkehr sind Themen in der BV6

Rath. Am Mittwoch, 20. April, tagt die Bezirksvertretung 6 (Rath, Unterrath, Lichtenbroich, Mörsenbroich).

Was steht auf der Tagesordnung? 1. Ein Vortrag der Flüchtlingsbeauftragten Miriam Koch zur Situation der Flüchtlinge im Bezirk 6.

2. Ein mündlicher Bericht der Polizei zur Kriminalitäts- und Unfallentwicklung im Stadtbezirk 6.

3. Ein Antrag der SPD-Fraktion für eine neue Buslinie zwischen Lichtenbroich und Rath.

Warum sind die Themen wichtig für die Bürger? 1. Im Stadtbezirk 6 werden sehr viele Flüchtlinge untergebracht. Die Lokalpolitiker wollen deshalb von der Verwaltung erfahren, wie diese den Schulbesuch und die Betreuung in Kindergärten organisieren will. Zudem sollen die Politiker über den Bauantrag für die umstrittene Flüchtlingsunterkunft An der Nießdonk in Lichtenbroich entscheiden.

2. Die Darstellung der Kriminalitäts- und Unfallentwicklung hilft mögliche Handlungsschwerpunkte zu erkennen. Die Lokalpolitiker können sich dann beispielsweise für die Entschärfung von gefährlichen Stellen im Straßenverkehr einsetzen.

3. Bisher kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer von Rath nach Lichtenbroich. Da viele Rather aber Angebote in Lichtenbroich wie die Sportvereine nutzen und viele Lichtenbroicher in Rath einkaufen gehen, soll sich das ändern. Mit einer solchen Busverbindung könnten die Rather Bürger zudem den Fernbahnhof erreichen.

Der Sitzungsbeginn ist um 17 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle in der Münsterstraße 519. Die Sitzung ist öffentlich und umfasst 32 Tagesordnungspunkte.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Kriminalität und Verkehr sind Themen in der BV6


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.