| 00.00 Uhr

Rath
Rath wird wieder zum Kulturviertel

Rath: Rath wird wieder zum Kulturviertel
Ein Programmpunkt von vielen: Die Theatergruppe "Die Karawane" wird in der Kirche Zum Heiligen Kreuz am Rather Kreuzweg 43 zu sehen sein. FOTO: Karawane
Rath. Eine Woche lang wird im Stadtteil die dritte Kulturwoche gefeiert. Es gibt dabei Neuheiten wie ein Open-Air-Kino. Die Theatergruppe Karawane tritt in der Kirche Zum Heiligen Kreuz auf. Alle Angebote sind kostenfrei. Von Julia Brabeck

Eine Woche lang, vom 7. bis 13. September, wird an vielen verschiedenen Orten im Stadtteil die dritte Rather Kulturwoche gefeiert. "Die Reihe etabliert sich immer mehr und wir freuen uns sehr, dass neue Institutionen von sich aus auf uns zugekommen sind, weil sie sich daran beteiligen wollen", sagt Heinz-Georg Coenen vom Rather Familienzentrum (RFZ), der die Veranstaltung ins Leben gerufen hat. Diese soll nicht nur eine Plattform für Künstler und Gruppen bieten, sondern einen neuen Blick auf die Vielfalt im Stadtteil gewähren, zumal Rath eher selten mit Kultur in Zusammenhang gebracht wird. "Wir wollen zeigen, dass Rath attraktiv ist und hier eine Menge passiert", sagt Coenen. Dementsprechend lautet das Motto der Veranstaltung in diesem Jahr: "Rath neu erfinden."

Für die Besucher sind die Angebote alle kostenlos. "Damit halten wir die Hemmschwelle niedrig und zeigen, dass gute Kultur und Unterhaltung auch ohne viel Geld genossen werden kann", sagt Alexander Grunwald, Mitarbeiter im RFZ. Das ist allerdings nur mit großem ehrenamtlichen Einsatz aller Beteiligten möglich. "Die gemeinsame Arbeit stärkt aber die Vernetzung unter den Einrichtungen, die sonst nicht viel miteinander zu tun haben. Dabei entsteht eine gute Gesprächskultur", sagt Coenen.

Das Programm der Rather Kulturwoche selbst lässt keine Wünsche offen und reicht von Lesungen, Theateraufführungen, Stadtteilrundgängen, Konzerten bis hin zu einem großen Abschlussfest. Dabei gibt es Angebote für jedes Alter. Ein Auszug:

Eröffnet wird die Woche am Montag, 7. September, um 19 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle an der Münsterstraße 516. Dort wird unter anderem von der Gruppe "Heinz Heiermeier und Freunde" eine Kultschlagerrevue der 50er Jahre zum Mitsingen geboten. Am Dienstag können Kinder von vier bis zehn Jahren in der Stadtbücherei an der Westfalenstraße 24 "Märchen zum Schmunzeln und Träumen aus aller Welt" lauschen. Vorgetragen werden diese ab 15 Uhr von Rita Maria Fröhle von der "Märchenbühne". Abends präsentiert das Kulturhaus Zakk sein erstes Open Air Kino in Rath. Der genaue Ort wird wetterabhängig noch bekanntgegeben. Gezeigt wird der Film "Soul Kitchen" von Regisseur Fatih Akin.

Am Mittwoch, 9. September, spielt um 19 Uhr die Theatergruppe "Die Karawane" Szenen zum Stück "Wilde Walser Jandleien" in der Kirche Zum Heiligen Kreuz am Rather Kreuzweg 43. Dort wird am Donnerstag, 10. September, um 19 Uhr auch ein Even-Song mit dem Chor der Pfarre St. Franziskus-Xaverius angeboten. Am Freitag, 11. September, tritt um 19 Uhr im Seniorenheim in der Rotdornstraße das Playbacktheater "Dönekes" in der Cafeteria auf. Für Samstag, 12. September, wird um 13 Uhr zu einem Kulturrundgang durch Rath eingeladen. Dieser führt unter anderem auf den künstlerisch gestalteten Betriebshof der Firma Morick und in das Kunst-Atelier von Hartmut Seeling.

Der Abschluss der dritten Rather Kulturwoche wird am Montag, 14. September, mit einem großen Fest der Kulturen - eingebettet in das Patrozinium der Gemeinde Zum Heiligen Kreuz - gefeiert. Beginn ist um 9.45 Uhr mit einem Festgottesdienst mit vielen musikalischen Darbietungen. Danach wird es unterschiedliche Aufführungen, Mitmachaktionen, ein Büchertrödel und ein internationales Buffet geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Rath wird wieder zum Kulturviertel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.