| 00.00 Uhr

Rath
Rather feiern ihre Kulturwoche

Rath: Rather feiern ihre Kulturwoche
Auf dem Vorplatz des Jungen Schauspiel wird in diesem Jahr mit einem Fest die fünfte Rather Kulturwoche eröffnet. Um 17 Uhr geht es dort am Montag los. FOTO: sebastian hoppe/junges schauspielhaus
Rath. Eine Woche lang wird an verschiedenen Orten ein vielseitiges Programm geboten. Dabei sollen die Akteure möglichst aus dem Stadtteil kommen. Von Julia Brabeck

Die Rather Kulturwoche hat sich im Stadtteil etabliert. "Ich bin erstaunt, wie bekannt diese inzwischen ist", sagt Tobias Schiefer. Er ist im Rather Familienzentrum (RFZ) zuständig für die Stadtteilarbeit und hat in diesem Jahr die Organisation der Kulturwoche übernommen, die vom 11. bis zum 17. September an vielen verschiedenen Orten in Rath gefeiert wird. "Die Kulturreihe entwickelt sich immer weiter. In diesem Jahr sind erneut neue Teilnehmer und Spielorte hinzugekommen", sagt Schiefer.

Dazu gehört auch das Café Eden, ein Begegnungsort für Geflüchtete und alle Bürger der Stadt, das am Jungen Schauspiel angesiedelt ist. Dort wird am Montag um 17 Uhr die Kulturwoche offiziell eröffnet. Um 19 Uhr folgt das "Spielzeiteröffnungsspektakel" des Jungen Schauspiels mit Auszügen aus den aktuellen Produktionen. "Die Besucher können erleben, dass Kultur in der Nachbarschaft entsteht", sagt Günter Kömmet, Koordinator beim Café Eden. Und sie könnten durch die Kulturwoche erfahren, was alles im Stadtteil schon passiert.

Deshalb sollen die Akteure auch möglichst aus dem Stadtteil kommen oder einen Bezug zu diesem haben. An der Veranstaltung beteiligen sich Institutionen, Vereine, Gruppen, aber auch einzelne Bürger. "Wir können auf ein enges Netzwerk zurückgreifen. Vieles läuft ganz von alleine", sagt Schiefer. Die Malteser etwa, die einmal im Jahr Räume im Familienzentrum nutzen dürfen, stellen dafür kostenlos ihr Spülmobil zur Verfügung. Das ist wichtig, denn für die Veranstaltung stehen gerade einmal 1500 Euro bereit, die von der Bezirksvertretung 6 gestiftet werden.

Gezeigt wird eine große Bandbreite an Kulturevents an unterschiedlichen Spielorten wie im Zentrum plus der AWO oder im Gemeinschaftsraum der Düsseldorfer Wohnungsgesellschaft. Auf den Straßen und Plätzen von Rath werden Lesungen, Zaubervorführungen, Konzerte und Theater geboten. Es wird ein Kunstrundgang durch Rath, ein Workshop "Malen" und gemeinsames Boulespielen geben. Traditionell abgeschlossen wird die Kulturwoche mit einem "Fest der Kulturen". Nach einem Gottesdienst um 9.45 Uhr wird am Sonntag, 17. September, auf dem Kirchenvorplatz Zum Heiligen Kreuz am Rather Kreuzweg gefeiert und ein internationales Unterhaltungsprogramm geboten. "Das soll deutlich größer ausfallen, als in den vergangenen Jahren", sagt Schiefer.

Zwar startet die Kulturwoche offiziell erst am Montag, im Vorfeld finden aber bereits einige Aktionen statt. Dazu gehört ein Konzert der Band "InSaints", die heute um 19 Uhr ein Rock- und Pop-Konzert in der Kirche Zum Heiligen Kreuz geben wird. Und ein Fest der internationalen Baptistengemeinde, Am Bauenhaus 30, das morgen gefeiert wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Rather feiern ihre Kulturwoche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.