| 00.00 Uhr

Rath
Stadt informiert über Bau an der Westfalenstraße

Rath. Auf einem ehemaligen Gewerbegebiet an der Westfalenstraße 46 bis 48, auf dem zuletzt ein Getränkehandel untergebracht war, plant ein Investor, die Property Development Investors GmbH (PDI), zwei Gebäude mit 100 Wohnungen. Die PDI hat das 6000 Quadratmeter große Areal von insgesamt fünf privaten Eigentümern erworben und will die alten Bestandsgebäude abreißen lassen. Die dort geplanten Neubauten werden vier oder drei Geschosse mit einem Staffelgeschoss erhalten und sollen durch eine gemeinsam genutzte Tiefgarage mit 135 Plätzen miteinander verbunden werden.

Das andere an der Westfalenstraße gelegene vordere Gebäude wird an einen öffentlichen Park angrenzen, der im Zuge des Neubauprojektes "Nördliche Westfalenstraße" geschaffen wird. Das Erdgeschoss soll daher gewerblich genutzt werden können. Bevorzugt wird hierbei z. B. ein Bäcker mit einem Café, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen.

Die Stadt stellt die Pläne der Öffentlichkeit bei der Veranstaltung "Stadtplanung zur Diskussion" am Dienstag, 8. März, 18 Uhr, in der Aula der Joachim-Neander-Schule, Rather Markt 2, vor. Die Bürger können dann Fragen stellen und Anregungen geben.

(brab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Stadt informiert über Bau an der Westfalenstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.