| 00.00 Uhr

Rath
Wo Familien Hilfe und Freunde finden

Rath. Nach den Sommerferien startet das Bildungsforum ASG mit Sitz im Rather Familienzentrum (RFZ) mit seinem neuen Kursprogramm. Erstmals wird es aber vorher schon ein Sportangebot geben. "Wir wollen damit die lange Pause überbrücken, und die Teilnehmer können zudem Seminare testen, die sie gegebenenfalls im Anschluss buchen", sagt Monika Reckmann, Leiterin der ASG in Rath. Pilates, Yoga und Flexi-Bar werden dienstags oder mittwochs trainiert.

Die vielfältigen Angebote nach den Sommerferien richten sich vor allem an Familien mit Kindern im Vorschulalter. Dabei wird Rücksicht auf unterschiedliche Lebenssituationen und Bedürfnisse genommen. So gibt es Kurse für Schwangere, Alleinerziehende, Väter oder Zwillings-Eltern. "Wir sind glücklich, jetzt auch einen Geburtsvorbereitungskursus mit einer Hebamme anbieten zu können, der über die Krankenkasse abgerechnet werden kann", sagt Reckmann. Wieder im Angebot: die seit Jahren beliebte Spielgruppe "Mama hat frei". Für zwei Euro Gebühr können Eltern montags zwischen 9 und 12.30 Uhr ihre Kinder zwei erfahrenen Pädagoginnen anvertrauen und haben dann Zeit, um in Ruhe Dinge zu erledigen. Zudem gibt es noch am Donnerstag und Dienstag zwei Gruppen, die wie kleine Kitas funktionieren. Kreative Kurse können ebenfalls belegt werden: ein Nähkursus am Montag, eine Musikgruppe für Kinder ab eineinhalb Jahren und eine Spielgruppe für kreative Kinder und Eltern, die sich donnerstagnachmittags trifft. Langsam nimmt auch der Welcome Point im RFZ seine Tätigkeit auf. Am 8. Juli und 18. November biete das ASG eine Schulung für alle an, die mit Flüchtlingen arbeiten wollen.

Weitere Infos www.asg-bildungsforum.de, vor Ort am Rather Kreuzweg 43 oder unter Telefon 1740146

(brab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Wo Familien Hilfe und Freunde finden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.