| 00.00 Uhr

Rath
Zuschüsse und die Linie 701 sind Themen der BV6

Rath. Am Mittwoch, 5. Juli, tagt die Bezirksvertretung 6 (Rath, Unterrath, Lichtenbroich, Mörsenbroich). Beginn ist um 17 Uhr in der Bezirksverwaltungsstelle in der Münsterstraße 519. Die Sitzung ist öffentlich.

Was steht unter anderem auf der Tagesordnung?

1. Anfragen zur Linie 701

2. Zuschussvergaben an Vereine und Institutionen

3. Bauvoranfrage für ein Bürogebäude mit Tiefgarage an der Theodorstraße

4. Ein Antrag zur Verkehrsführung in der Gartenstadt Reitzenstein

1. Nach jahrelangen Verzögerungen wird derzeit die Verlängerung der Straßenbahnlinie 701 gebaut, die 2018 in Betrieb gehen soll. Dann wird dort auch die U71 verkehren. Die SPD-Fraktion will unter anderem erfahren, in welcher Taktung die U71 und die 701 künftig verkehren werden.

2. Viele Vereine und Institutionen sorgen dafür, oft mit Hilfe von Ehrenamtlern, dass die Stadtteile lebens- und liebenswert bleiben. Dabei möchte sie die Bezirksvertretung finanziell unterstützen. So berät das Gremium beispielsweise über einen Zuschuss für die Durchführung der 5. Rather Kulturwoche.

3. Die gute Verkehrsanbindung und die Nähe zu Flughafen und Messe machen die Theodorstraße zu einem attraktiven Standort für Unternehmen. Gegenüber vom ehemaligen Autohaus Brüggemann soll nun ein fünfgeschossiges Bürogebäude gebaut werden. Ein Teil der 155 benötigten Stellplätze wird in einer Tiefgarage untergebracht.

4. Die CDU, FDP und die Grünen möchten, dass die Poller auf der Straße Zur alten Kaserne so lange wegfallen, bis für den Bereich eine endgültige Lösung gefunden wurde. So hatte die Sperrung der Straße für Ärger bei den Anwohnern gesorgt, da Schleichverkehr in eine Wohnstraße abfloss.

(brab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rath: Zuschüsse und die Linie 701 sind Themen der BV6


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.