| 00.00 Uhr

Reisholz
Neuer Schulleiter an Christlichem Gymnasium

Reisholz. Seit dem Weggang von Uli Marienfeld Ende Januar dieses Jahres wurde das Freie Christliche Gymnasium in Reisholz kommissarisch von Nicole Napiwotzki und Ulli Falk in einem insgesamt siebenköpfigen Führungsteam geleitet. Falk, der täglich zwischen Kleve und Reisholz pendelte, zieht es für das neue Schuljahr zu einer Schule an den Niederrhein.

Ab dem neuen Schuljahr gibt es wieder einen etatmäßigen Schulleiter: Rolf Hübner. Das teilte der Verein "Rheinisch-Bergischer Verein Freie Christliche Schule" jetzt Schülern, Eltern und Lehrern in einem Schreiben mit. Am Donnerstag, 25. August, gibt es in der Aula an der Buchenstraße einen Festakt zur Einführung von Hübner.

Marienfeld war mitten im Schuljahr auf eigenen Wunsch von Düsseldorf nach Berlin gewechselt; in der Hauptstadt leben seine Kinder und Enkelkinder. Im Mai 2015 hatten Schüler für den Verbleib ihres Direktors demonstriert. Der Trägerverein hatte Marienfeld zuvor seines Amtes enthoben. Es ging in dem Streit weniger um Inhaltliches, als darum, dass der Schulleiter dem Verein zu eigenmächtig war. Nach dem Protest der Schüler ruderte der Trägerverein anschließend zurück.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reisholz: Neuer Schulleiter an Christlichem Gymnasium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.