| 00.00 Uhr

Reisholz
Schauspielhaus zieht aus, Vikings ziehen ein

Reisholz. Wie vereinbart ist das Düsseldorfer Schauspielhaus mit seiner Probebühne zu den Sommerferien aus dem Castello ausgezogen. Wegen des Umbaus der Kultur-Spielstätte in der Innenstadt war die Multifunktionshalle neben dem Freien Christlichen Gymnasium an der Buchenstraße von den Künstlern als eine von mehreren Ausweichstätten genutzt worden. Die Halle war auch deswegen an das Schauspielhaus untervermietet worden, weil sie abends und am Wochenende kaum ausgelastet ist. Tagsüber wird sie vom FCG für den Sportunterricht genutzt.

Nun kehrt zum Saisonbeginn der Profihandball zurück. Der neue Zweitligist HC Rhein Vikings, ein Zusammenschluss des Neusser HV und des ART Düsseldorf, hat das Castello als Heimspielstätte ausgewählt. Einen Knaller für alle Handballfreunde gibt es am Donnerstag, 3. August. Da kommt Pokalsieger THW Kiel zum Testspiel. Es gibt nur noch wenige Restkarten (zehn Euro) unter www.rhein-vikings.de.

(rö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reisholz: Schauspielhaus zieht aus, Vikings ziehen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.