| 00.00 Uhr

Stadtmitte
Bahn erneuert Fahrtreppen an Oststraße

Stadtmitte. In den kommenden Monaten wird die Rheinbahn im Auftrag der Stadt die Fahrtreppen, die von den unterirdischen Verteilerebenen der U-Bahnstation "Oststraße" zur Straße hinaufführen, erneuern. Fahrgäste werden die Rolltreppen in diesem Zeitraum deswegen nicht nutzen können. So wird die Fahrtreppe zum Ausgang Charlottenstraße vom heutigen Montag bis zum 20. Mai gesperrt, wie das Düsseldorfer Verkehrsunternehmen mitteilt. Die Fußtreppen können Fahrgäste aber auch während der Erneuerungsarbeiten nutzen. Die Rheinbahn bittet mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, während der Bauarbeiten alternativ den Aufzug zur Friedrich-Ebert-Straße zu nutzen.

Die neuen Anlagen zeichnen sich nach Angaben des Düsseldorfer Verkehrsunternehmens durch eine hohe Energie-Effizienz aus: So werde man mit den modernen Führungs- und Antriebskonzepten unter anderem 20 Prozent Strom sparen können. Zudem soll die neue Installation ein sanfteres Anfahrender Rolltreppen als bislang ermöglichen.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtmitte: Bahn erneuert Fahrtreppen an Oststraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.