| 00.00 Uhr

Stadtmitte
"Grüne Oase" für neues Hotel am Wehrhahn

Stadtmitte. Neben dem Holiday Inn Express Hotel am Wehrhahn soll es demnächst eine weitere Herberge mit großen Zimmerkapazitäten geben: Ein Investor will ein ehemaliges Bürogebäude, das in den 1960er Jahren am Wehrhahn 86 errichtet worden war, bis Anfang 2018 in ein Hotel umwandeln. Zudem soll ein angrenzender, zweigeschossiger Anbau (Nr. 80) abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt werden, der dann ebenfalls als Hotel nutzbar ist. In beiden Gebäuden sollen Gesamtkapazitäten für 148 Hotelbetten geschaffen werden. Die Hanseatische Investment-GmbH (Hansainvest) hat das Projekt an Henri Hotels vermietet. Der Mietvertrag für das Gebäude am Wehrhahn 86 läuft über einen Zeitraum von 25 Jahren.

Für den Zwischenbau liegt inzwischen eine geänderte Ausführung vor, die Bettenanzahl bleibt davon unberührt. Geplant ist, den Zwischenbau ohne Staffelung zu errichten. Diese war ursprünglich vorgesehen, um die Abstandflächen zum rückwärtigen Nachbargrundstück an der Adlerstraße 79 einzuhalten. Das hat der Eigentümer inzwischen aber hinzugekauft. In dem überarbeiteten Bauantrag wird auf die komplette Bebauung des Grundstücks verzichtet und stattdessen ein kleiner Innenhof geschaffen, der mit seiner Bepflanzung eine "grüne Oase" bilden soll. Der bestehende Innenhof ist aktuell ziemlich unansehnlich und wird als Abstell- und Müllplatz benutzt. Die Fläche des Innenhofes wird nun mehr als verdoppelt. Durch diese Neugestaltung ergibt sich auch für die Bewohner der Adlerstraße 79 ein Mehrwert, zusätzlich wird diese Planung von der Verwaltung als "ein kleiner Beitrag zu mehr Grün in der Innenstadt" gesehen.

(arc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtmitte: "Grüne Oase" für neues Hotel am Wehrhahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.