| 00.00 Uhr

Stadtmitte
Mehr Parkplätze für Gastronomie

Stadtmitte. An der Immermannstraße 23 plant ein Investor den Umbau des bestehenden Bürogebäudes in ein Hotel. Der Anbau soll dafür teilweise abgerissen werden. Dem Bauvorhaben wurde im Planungsausschuss und in der Bezirksvertretung 1 zugestimmt. Daraufhin wurden der Bauvorbescheid und später auch die Baugenehmigung erteilt. Mit der Ausführung des Umbaus wurde bereits begonnen.

Nun liegt der Verwaltung ein Antrag auf eine veränderte Ausführung vor. Im jetzigen Bauantrag ist im Erdgeschoss auch ein gastronomischer Betrieb geplant. Ein kleines Problem dabei: Für das ursprüngliche Vorhaben war der Nachweis von 53 Stellplätzen erforderlich. Aufgrund des geänderten Stellplatzschlüssels für Gastronomie sind jetzt aber zusätzlich sechs Parkplätze erforderlich. 29 Stellplätze können in der Tiefgarage untergebracht werden, weitere 24 wurden abgelöst. Für die nun zusätzlichen sechs Stellplätze ist auf dem Grundstück erst recht kein Platz, sie müssen daher ebenfalls abgelöst werden. Die Verwaltung will die Baugenehmigung erteilen. Jetzt muss noch die Politik zustimmen. Der Bauantrag ist Thema in der Sitzung der Bezirksvertretung 1 am 24. Juni.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtmitte: Mehr Parkplätze für Gastronomie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.