| 00.00 Uhr

Stockum
Mängel im Rheinbad werden erst 2017 beseitigt

Stockum. Nach mehreren Pannen und der Schließung des neuen 50-Meter-Beckens ist das Rheinbad jetzt wieder für den Schwimmsport geöffnet. Allerdings sind damit noch nicht alle Mängel, wegen denen das Bad geschlossen werden musste, beseitigt. "Die Arbeiten haben wir auf die Freibadsaison 2017 verschoben, damit jetzt das Becken wieder genutzt werden kann", sagt der Düsseldorfer Bäderchef Roland Kettler in der Bezirksvertretung 5. Bereits an diesem Wochenende findet dort die Austragung der Deutschen Jugend-Meisterschaften Schwimmen statt. Von Julia Brabeck

Alle Mängel, wie zum Beispiel ein fehlerhafter Antrieb der Hubanlage, wegen der der Hubboden vorerst auf Bodenposition bleibt, wurden in einem Gutachten der Bundesanstalt für Materialprüfung festgehalten. "Wir haben einen Lieferanten im Edelstahlbau erwischt, der leider Probleme macht", sagt der Bäderchef. Ob der Hersteller des Beckens die Beseitigung der Mängel trägt, steht auch noch nicht fest.

Kritik seitens der Lokalpolitiker gab es an den öffentlichen Öffnungszeiten des Schwimmbades. "Die gesamten Öffnungszeiten sind ein großer Kompromiss, da wir viele verschiedene Nutzer wie Schulen, Vereine und Sportler berücksichtigen müssen. Wir wollen aber probieren, künftig mehr öffentliche Badezeiten bereitzustellen", sagt Kettler.

Ebenfalls beanstandet werden die Einstiegsmöglichkeiten in das neue Becken. Dieses hat nicht, wie in anderen Bädern üblich, eingehängte Treppen, sondern in die Beckenwand eingelassene Trittstufen. "Menschen mit Knie- oder Hüftbeschwerden haben große Probleme in das Wasser zu kommen", sagt Marianne Hagen (FDP). Daran geändert werden kann nichts, denn eingehängte Treppen sind in Sportbecken aufgrund der Verletzungsgefahr nicht zulässig. "Es gibt aber ausreichend andere Bäder in Düsseldorf, wie beispielsweise die Münster Therme, die für solche Personen ausgestattet sind", sagt Kettler. Lob gab es aber für die restliche barrierefreie Gestaltung des Bades.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stockum: Mängel im Rheinbad werden erst 2017 beseitigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.