| 00.00 Uhr

Stockum
Schwimmen mit Clownfisch Nemo

Stockum. Nur mäßigen Andrang gab es bei der Schwimm-Spaß-Tour im Rheinbad. Von Daniel Schrader

Schwimmen will gelernt sein, lautet das Motto der Aktion "Deutschland schwimmt". Und dass dies auch spielerisch geht, zeigt eine Aktion des Deutschen Schwimm-Verband (DSV) mit dem Disney-Konzern. Sie soll den Kindern nicht nur Spaß am Schwimmen vermitteln, sondern auch die notwendige Technik zum Schwimmen demonstrieren.

Da viele Kinder nur über unzureichende Schwimmfähigkeiten verfügen, wollte der DSV in Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Kinder für den Sport im kühlen Nass begeistern. An zehn Spiel-Stationen konnte der Nachwuchs am Samstag im Rheinbad mit Charakteren der Disney-Welt - Clownfisch Nemo und Palettendoktorfisch Dorie waren selbstverständlich mit von der Partie - seine Schwimmtechnik unter Beweis stellen. An jeder Station konnten die jungen Teilnehmer ihre Schwimmtechnik wie Beinschlag oder Tauchen, spielerisch verbessern. Aber die Aktion richtete sich auch an die Eltern. Beispielsweise wurde der gängige Irrtum widerlegt, dass Kinder mit Seepferdchen sichere Schwimmer seien, die ohne Aufsicht im Wasser herumtollen können.

Doch bei Temperaturen von knapp über 20 Grad und wolkigem Himmel kamen nur wenige Familien ins Rheinbad, so dass viele Stationen über weite Strecken ungenutzt blieben. Ein Umstand, der einigen der Besucher gelegen kam. Agata Maciak freute sich darüber, dass sie mit ihrer zweijährigen Tochter Clara in Ruhe die Spielstationen besuchen konnte. "So ist es viel entspannter", sagte sie.

Aber zumindest das Ziel, den anwesenden Kindern Spaß am Schwimmen zu vermitteln, konnten die Veranstalter erreichen. Dem sechsjährigen Leonardo hatten es besonders die Unterwasseraktionen angetan. "Das Tauchen nach Ringen hat mir sehr gut gefallen", berichtete er. Seine Mutter Jessica war ein wenig enttäuscht von dem Spektakel. Sie hatte sich noch mehr Attraktionen für Kinder in dem Bad erhofft.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stockum: Schwimmen mit Clownfisch Nemo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.