| 00.00 Uhr

Unterbach
Alex I. will in Unterbach hoch hinaus

Unterbach. Die Prinzessin lässt sich mit ihrem Prinzen Rüdiger I. von Narren im Dorf feiern.

Rüdiger I. Sackmann und Alex I. Dumont sind das neue Prinzenpaar für Unterbachs Karnevalisten. In einer schwungvollen ersten Sitzung der Session 2017 wurden die beiden am Samstagabend in ihr jeckes Amt hineingefeiert.

Das Motto hat die Prinzessin selbst ausgesucht: "Hoch hinaus mit viel Applaus!" Es spielt auf ihre sportliche Vergangenheit als Trampolin-Springerin an. Und auch der Prinz klettert beruflich hoch hinaus: Er baut Industrieschornsteine in ganz Europa.

Die Stimmung zum Auftakt der Session war dann auch schnell außer Rand und Band in der Wichernhalle in Unterbach. Hoppeditz Georg Braun verwandelte sich vom Diakon zum jecken Karnevalsgeist. Mit launigen Versen über nicht immer ganz so lustige Ereignisse während der "viel zu langen narrenfreien Zeit" gab er den Startschuss für 111 Tage Karneval bis Ende Februar.

In ihrer Proklamation an das närrische Volk im Dorf erinnerten die neuen Majestäten daran, dass der Prinz ja ein Schiff hat. " Damit er schneller am Schiff ist, soll sich das Meer ausdehnen bis vor die Tore des Unterbacher Sees." Und: "Holländer und Niederrheiner kriegen Asyl im Eselsland."

Aber auch zu den aktuellen Umbauplänen in Unterbach äußerte sich das Prinzenpaar: " Nicht immer scheint die Sonne zum Biwak auf dem Breidenplatz." Damit kein Narr in Unterbach nass werde, sollten im Zuge der Neubebauung des Breidenplatzes die Standflächen am besten komplett überdacht werden.

(arc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterbach: Alex I. will in Unterbach hoch hinaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.