| 00.00 Uhr

Unterbach
Spenden für Unterbacher Kirche

Unterbach. Die Bauarbeiten in der Unterbacher Kirche St. Mariä Himmelfahrt kommen gut voran. Decken und Wände wurden inzwischen gereinigt und mit einer mineralischen Beschichtung bestrichen, um spätere erneute Reinigungen zu erleichtern. Auch die Kirchenfenster sind nun renoviert und neu verglast. Nicht ganz so weit fortgeschritten ist im Gegensatz dazu der Stand der Spenden. Rund 44.000 Euro der nötigen Eigenmittel in Höhe von 166.000 Euro (rund 334.000 Euro trägt das Erzbistum Köln) sind bislang erst auf dem Konto der Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer und Mariä Himmelfahrt eingegangen. Von Marita Jüngst

Um das Spendenbarometer anzuheizen, hat die Stiftung St. Johannes der Täufer nun ihre Hilfe zugesagt. Mit der Bonifizierungsaktion "Aus 3 mach 4" will die Stiftung jede Spende um 33 Prozent erhöhen. "Aus drei Euro machen wir also vier", sagt Michael Stephan, der bereits 2005 bei der Renovierung der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer Erfahrungen mit Fundraising-Aktionen sammeln und so 130.000 Euro Eigenmittel einwerben konnte. 5000 Euro habe die Stiftung St. Johannes der Täufer für diese Aktion nun reserviert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterbach: Spenden für Unterbacher Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.