| 00.00 Uhr

Unterbilk
Viele Sperrungen durch Rheinbahnarbeiten

Unterbilk. Die Rheinbahn erneuert auf der Gladbacher Straße ab Freitag die Gleise. Gleichzeitig wird die Haltestelle "Wupperstraße" ab Freitag, 18. August, 21 Uhr, barrierefrei ausgebaut. Außerdem werden auf der Kreuzung Bilker Allee/Elisabethstraße nicht mehr benötigte Gleiskreuzungen und Weichen zurückgebaut. Davon betroffen sind die Linien 706, 707, 723, 726, 736, 835, 836, NE7 und NE8. Auch für den Autoverkehr gibt es Sperrungen. Die Linie 706 fährt vom Steinberg kommend ab der Haltestelle "Bilker Kirche" eine Umleitung über die Strecke der Linie 709 und endet an der Haltestelle "Südfriedhof".

Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen "Bilker Kiche" und "Hamm S" fahren Ersatzbusse zwischen "Medienhafen" und "Hamm S". Die 707 endet bis Montag, 21. August, 4 Uhr, aus Unterrath kommend am "Hauptbahnhof". Auf dem gesperrten Abschnitt sind Busse im Einsatz, die in der Regel an den Straßenbahn-Haltestellen stoppen. Die Busse 723 und 726 fahren bis Mittwoch, 23. August, in Richtung Plange Mühle und Maxplatz ab "Bilker Kirche" und in Richtung Eller Mitte und Volmerswerth ab "Speditionsstraße" und "Erftstraße/Grand Bateau" eine Umleitung.

Die Linie 736 fährt nur in Richtung Eller ab "Kirchplatz" eine Umleitung. Die Haltestelle "Bilker Allee/Friedrichstraße" entfällt. Die Linien 835, 836 und NE7 fahren in Richtung Holthausen zwischen "Kirchplatz" und "Bilk S" eine Umleitung. Der NE8 fährt in Richtung Hauptbahnhof ab "Dormagener Straße" und in Richtung Volmerswerth ab "Erftstraße/Grand Bateau" eine Umleitung. Weitere Details zu Sperrungen gibt es bei der Rheinbahn.

(nika)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterbilk: Viele Sperrungen durch Rheinbahnarbeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.