| 14.11 Uhr

Düsseldorf-Unterrath
Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Düsseldorf. In Düsseldorf-Unterrath ist ein Fußgänger in der Nacht zu Sonntag beim Überqueren der Straße von einem Pkw erfasst worden. Der 23 Jahre alte Mann wurde auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu.

Laut Mitteilung der Polizei wollte der Mann gegen 1.38 Uhr die Kalkumer Straße unmittelbar vor der Einmündung Efeuweg überqueren. Hierbei übersah er nach bisherigen Ermittlungen offenbar den Pkw eines 56 Jahre alten Mannes, der auf der Kalkumer Straße in Richtung Ulmenstraße unterwegs war. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß.

Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Er zog sich schwere Verletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden müssen.

(ots)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.