| 00.00 Uhr

Unterrath
Kaiser's-Filiale an der Unterrather Straße schließt

Unterrath. Die Kaiser's-Filiale an der Unterrather Straße 108 wird Ende dieser Woche schließen. Die Kunden waren am Montag ziemlich überrascht, als sie die Nachricht auf einem Schild vor dem Laden lasen; einige kauften anscheinend gleich etwas mehr ein, als sie eigentlich wollten.

Nach Mitarbeiterangaben war eine Schließung der Filiale ursprünglich erst für September vorgesehen. Bereits vor einigen Wochen schloss zunächst die Frischfleischabteilung, die sich bei vielen der Kunden großer Beliebtheit erfreute.

Direkt nebenan liegt an der Unterrather Straße ein Netto-Markt, der zu Edeka gehört, dem potenziellen Käufer von Kaiser's-Tengelmann. Dass man mit der vorzeitigen Schließung der Filiale angesichts der zähen Übernahmeverhandlungen und des brisanten Rechtsstreits vorschnell Fakten schaffen will, weist eine Sprecherin der Unternehmensgruppe zurück: "Dass wir in einem Abgabeprozess an Edeka stehen, ist ja kein Geheimnis. Das ist aber nicht der Grund für die Schließung. Vielmehr läuft der Mietvertrag aus und wird vor dem aktuellen Hintergrund dann auch nicht verlängert." Den Mitarbeitern seien Alternativjobs in umliegenden Filialen angeboten worden.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterrath: Kaiser's-Filiale an der Unterrather Straße schließt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.