| 00.00 Uhr

Urdenbach
Betreuung für Kinder im Angercafé

Urdenbach. Ab Ende August werden Grundschüler dort nach der Schule betreut.

Für Grundschüler an der GGS Urdenbach gibt es nach den Sommerferien die Möglichkeit, nach der Schule ins Angercafé zu kommen, dort zu essen, die Hausaufgaben zu erledigen und zu spielen. "Wir holen die Kinder zu Fuß von der Schule ab und helfen ihnen dann bei den Hausaufgaben im Café", sagt Susanne Bunka. Die gelernte Kinderkrankenschwester wird die Grundschüler im Café an der Gänsestraße 1 zusammen mit ihrer Tochter betreuen.

Für das Angebot seien schon jetzt viele Eltern dankbar. "Die Resonanz ist super, es sind bereits einige Anmeldungen eingegangen und das Interesse ist groß. Besonders, weil es im Vergleich zum Ganztagsprogramm in der Schule ein flexibles Angebot ist, bei dem die Eltern das Kind auch mal etwas länger oder kürzer bei uns lassen können", sagt sie. Auch für die Leiterin der örtlichen Grundschule sei es eine Entlastung, denn an ihrer Schule gäbe es laut Bunka nicht genügend Ganztagsplätze.

Die Preise für die Betreuung variieren je nach Buchung und starten bei fünf Euro. Kernzeit, in der die Kinder im Angercafé betreut werden, ist von 12 bis 16 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter Telefon: 43637849.

(kro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Urdenbach: Betreuung für Kinder im Angercafé


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.