| 00.00 Uhr

Urdenbach
Das Haus Bürgel lockt mit Ferienangeboten

Urdenbach. Brot backen wie die Römer oder lernen wie man Feuer macht. Eine Zeitreise der etwas anderen Art bietet das Haus Bürgel, Urdenbacher Weg 1, in den Osterferien an. In der ersten Ferienwoche gibt es von montags bis donnerstags, 21. bis 24. März, direkt vier spannende Veranstaltungen. Beim ersten Termin am Montag, 21. März, können Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren auf Teichsafari gehen und mit Kescher und Lupe Frösche und Insekten suchen. Am nächsten Tag geht es für alle Sechs- bis Zwölfjährigen zum Römermuseum. Von 10 bis 13 Uhr erfahren sie dort, wie römische Zahlen geschrieben werden und schreiben dort auf echtem Papyrus.

Am Mittwoch lockt die Biologische Station Kinder von neun bis zwölf Jahren nach draußen. Von 14 bis 18 Uhr lernen sie wie Feuer gemacht wird. Anschließend gibt es Stockbrot und Punsch. Das Donnerstagsprogramm des Römermuseums ist vom Wetter abhängig. Bei Sonnenschein wird selbst Brot gebacken. Bei schlechtem Wetter stellen die Kinder Rundmühlen her und spielen wie die Römer. Die Teilnahme kostet an diesem Tag sechs Euro.

In der zweiten Ferienwoche bietet die Kaltblutzucht Reuter von Mittwoch, 30. März bis Freitag, 1. April, und am Sonntag, 3. April, nachmittags Kutschfahrten an. Dazu wird viel Wissenswertes über die Pferde erzählt. Kinder zahlen vier Euro, Erwachsene sechs Euro. Anmeldungen für das Römermuseum und die Kaltblutzucht sind bei Barbara Löffler unter Telefon 64372 möglich. Teilnehmer für die Veranstaltungen der Biologischen Station melden sich unter Telefon: 9961212

(mcd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Urdenbach: Das Haus Bürgel lockt mit Ferienangeboten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.